Munition ohne Schießpulver besitzen legal?

Egun Auktion - (Gesetz, legal, leer)

3 Antworten

Sowohl Hülsen, wie auch Geschosse und sogar (An)Zündhütchen (diese erst ab 18) sind frei verkäuflich und der Besitz ist legal. Aber schon das Setzen des Zündhütchens erfordert eine Wiederladeausrüstung oder zumindest einen Hand-Zündhütchensetzer - kann man ja schließlich nicht mit dem Hammer in die Zündglocke klopfen. Allerdings ist zu beachten, dass schon Zündhütchen alleine eine nicht zu unterschätzende Pulver- bzw Zündladung beinhalten. Leere Patronenhülsen mit "scharfem" Zündhütchen sind meines Wissens waffenrechtlich nicht erfasst; setzt du dann aber noch ein Geschoss, dürftest du in Erklärungsnot und in Schwierigkeiten kommen.

Leere Hülsen sind frei zu erwerben, Geschosse ebenfalls, nur Zündhütchen sind frei ab 18.

Alles einzeln ist keine Munition, auch zusammengefügt nicht, solange kein Treibmittel drin ist.

Neben dem Schießpulver muss auch das Zündhütchen fehlen bzw. abgebrannt sein. Solche Patronen kriegst du dann ganz legal wenn du dir in einem guten Fachgeschäft einen Western-Revolvergürtel für Fasching kaufst - oder so einen Munitionsgurt wie man ihn auch auf Punk-Festivals bekommt.


Danke für die Antwort!

Also würde die leere Munition illegal werden sobald ich ein neues Zündhütchen einsetzen würde (welche ebenfalls auf eGun ohne EWB zu erwerben sind)?

Beste Grüße

Slimcell

0
@slimcell

Genau. Du darfst ja auch Schwefel, Salpeter und Essig legal erwerben. Aber richtig gemischt gibt das....genau !

1
@PunkExpert7

Ahhh okay, fair genug, mit abgebrannten Zündhütchen werde ich wohl leben können da es mir ja nur rein um die Optik der Hülse und des Geschosses geht. Danke für die Aufklärung! :)

Beste Grüße

Slimcell

0

Der verständlichen Aussage füge ich noch hinzu, dass ,,scharfe" Munition auch im Waffengesetz geregelt ist. Munition darf auch separat durch einen Munitionserwerbsschein erworben werden. An sich ist das ganze weitaus ausführlicher zu beschreiben, würde aber bei Berücksichtigung der verschiedenen Waffenklassen zu sehr ins Detail gehen.

0

Anhänger, Messer, Bleigeschoss, Bombenteil, Schnalle?

Hallo Leute ich war mal wieder bisschen sondeln und habe ein paar Sachen gefunden, die ich nicht so ganz einordnen kann. Es handeln sich hierbei um:

- Kleiner Anhänger aus Kupfer (Mittelalter?)

- Gürtelschnalle aus Aluminium/Zinn ?

- Ein Teil von einer Bombe o.ä.?

- Ein Messer (zumindest die Klinge davon)

- Ein Bleigeschoss ?

Die Maße sind:

Anhänger: 27,2mm hoch, 19,7mm breit, 4,6mm dick. Ca. 3 Gramm schwer. Es sieht aus, als wäre der Anhänger aus 2 Blechen gefertigt worden, unten ist ein Spalt durch den man schauen kann (kein Riss!)

Schnalle: 44mm hoch, 35mm breit, 1,2mm dick. Die Rechtecke darin: je 2,96mm hoch und 9,5mm breit. Ca. 3 Gramm schwer. Lässt sich leicht verbiegen, nicht magnetisch.

Bombenteil: 55,5mm Durchmesser, 25mm Innendurchmesser, 13,2mm dick. 129 Gramm schwer. Vielleicht aus Messing.

Messerklinge: 152,5mm Länge, 31mm Breite, 16,1mm Dicke. Die Klinge: ca. 115mm lang, 20,8mm breit, 2,11mm dick. 32 Gramm schwer. Eisen.

Bleigeschoss: 21mm lang, 14,7mm breit. 28 Gramm schwer. Unten ist ein Loch drin (4-5mm breit, 3mm tief). Vielleicht aus blei. Hat unten drei Einkerbungen/Linien.

Wenn jemand eine Idee hat, einfach unten schreiben 

[img]https://i.imgur.com/5qS6kvb.jpg[/img]

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?