Mundwinkel sind aufgerissen - wie kommt´s und vorallem wie kann man es behandeln?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das kann eine Mangelerscheinung sein (ich weiß nicht mehr was genau). Ausgewogener ernähren bzw. mal zum Arzt gehen und Blutuntersuchung machen lassen.

Lach, das ist entweder Vitamin-B- oder Zinkmangel, entweder Pillen aus dem Drogeriemarkt holen, oder mehr Obst und Gemüse essen und gut eincremen.

Ja ich denk auch, das Wetter und nicht genug getrunken! Durch die überheizten Räume drinnen trocknet der Körper schnell aus, der kalte Wind draussen machts nicht wirklich besser! Also Blisstex kaufen und viel trinken! Und Wasser trinken, keine Kaffee, kein Bier, kein Schwarztee, Alkohol und Koffein entwässern! Also wirklich Wasser oder Saftschorlen oder Kräutertees! Gruss

Ich hab's mit einer Kombination aus Zink, Eisen und Vitamin B6 wieder weg gekriegt. Gibt es als Brausetabletten, bzw. Kapseln in der Apotheke.

Nee, das macht das Wetter! Im Winter hat man oft trockene und rissige Lippen. Häufig eincremen und wenig mit der Zunge dran rumspielen (die Spucke trocknet nur noch mehr aus!); am Besten nimmt man Labello/Lippenpflegestift oder einen Lippenbalsam aus der Apotheke!

Wird natürlich noch begünstigt von/durch Vitaminmangel: Viele Vitamine zu dir nehmen und die Lippen pflegen; dann passt das schon!

Könnte an einem Vitaminmangel liegen (Skorbut). Eincremen, eventuell Honig drauf. Wenn es nicht besser wird, mal ein Blutbild machen lassen.

Kann am kalten Wetter liegen. Draussen kalt, drinnen Warm. Regelmässig eincremen und den "Mund nicht mehr so aufreissen" grins Scherz... aber eincremem - Bepanthen, 4 mal täglich sollte helfen :-)

Solltest halt deine Klappe nicht so weit aufreißen! ;o) grins Das kann auch vorkommen, wenn man zu wenig trinkt. Also: Viel trinken und Heilsalbe drauf, dann wirds schon wieder...

Das kommt davon, dass deine Lippen wahrscheinlich sehr trocken sind.

Das kann verschiedene Gründe haben, u.a. Eisenmangel.

das kann auch von zahnproblemen herkommen. so war es bei mir. wund- und heilsalbe drauf und gut.

Bei der kalten Luft reissen die Mundwinkel ein, da hilft eincremen mit fettcreme. Über Nacht mal Honig auf die Mundwinkel, das hat auch eine leicht antiseptische Wirkung.

"Faulecken" genannt, kann auch Eisenmangel sein

Mir hilft eine Salbe mit Clotrimazol. (Pilzsalbe)

Als Kind hatte ich das auch hin und wieder. Meine Mutter hat es mit Penaten eingecremt, das hat geholfen.

Was möchtest Du wissen?