Mundgeruch woher kommt er?

4 Antworten

In den meisten Fällen handelt es sich bei Mundgeruch um Störungen im Mund-und Rachenraum – und nicht wie vielfach angenommen wird - durch Magenprobleme ausgelöst wird.
Oft führt eine mangelnde bzw. eine falsche Mundhygiene zu Mundgeruch, weil Speisereste nicht entfernt werden und sich dann in den Zahnzwischenräumen zu zersetzen beginnen. Deswegen ist es erforderlich, Zahnseide und evtl. Interdentalbürstchen zu verwenden.
Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr.
Ebenso können kariöse Zähne zu Mundgeruch führen.
Desweiteren wird Mundgeruch durch zu viel Eiweiß gefördert.
Durch schlechte Mundhygiene und eiweißreicher Ernährung vermehren sich diese Fäulnisbakterien und erzeugen Mundgeruch.
Mundspülungen sind da keine Lösung, sie zerstören auf Dauer die Mundflora.
Säubere Deine Zunge von Belägen. Zur Zungenreinigung gibt es spezielle Zungenreiniger, mit denen Du die Beläge von der Zunge abstreichen kannst.
Trinke viel, da auch Flüssigkeitsmangel bzw. Mundtrockenheit schlechten Atem verursachen kann.
Auch ein leerer Magen kann Mundgeruch erzeugen.
Vielleicht verträgst Du keine Milchprodukte, das könnte ebenso ein Grund für schlechtem Atem sein.
Helfen kann dagegen Petersilie, Eukalyptus, Fenchel, Kamille, Minze, Myrrhe, Gewürznelken, Rosmarin, Salbei, Thymian und Zimt. Auch die ätherischen Öle dieser Pflanzen helfen gegen Mundgeruch.
Tonsillensteine bzw. Mandelsteine wären auch eine Möglichkeit. Ein HNO- Arzt oder Dein Zahnarzt kann Dir sagen, ob Du Mandelsteine hast.
Mein Tipp, gehe als erstes zum ZA, laß die Zähne reinigen sowie den Zahnstein entfernen und Deine Mundhygiene kontrollieren, wenn da alles OK ist, dann gehe zu einem Gastroenterologen um Deinen Magen untersuchen zu lassen.

https://youtube.com/watch?v=l44LrzgZ0yk

Hört sich nach schlechtem Atem aufgrund der Bakterien an (insbesondere die Probleme mit der Milch), die im Mund mit der Vorverdauung insbesondere der Proteine beginnen und dabei Sulfide erzeugen. Diese riechen dann.

Probiere mal Atemfrisch Mundspülung und Atemfrische Zahnpaste aus. Die sind speziell gegen das Problem entwickelt worden

Was zum Teufel laberst du? 

Stell deine Frage mal in nem verständlichen Kontext. Keiner hat Lust hier so einen kryptischen Text zu entschlüsseln

Schalte beim Lesen dein Hirn ein dann geht es! Und rumfluchen brauchst du hier auch nicht! Wäre das klar soweit!?

0
@EchtLiberal10

Rumfluchen ? Ernsthaft ? Wenn "Was zum Teufel" ein Fluch für dich ist, dann würdest du wohl in Ohnmacht fallen wenn du wüsstest was ich noch so für gemeine Wörter kenne, die hier allerdings allesamt rausfliegen würden. 

Also Nein, nichts ist klar soweit. 

Ich habe mein Gehirn eingeschaltet aber es geht mir tierisch auf die "E*er" (Entschuldige mein Vokabular) dass in diesem Forum Leute rum treiben, die hier kostenlos Antworten bekommen und sich dabei nicht mal die Mühe machen ihre Fragen so zu Formulieren, dass man sie schön durchlesen und verstehen kann. Die meisten bedanken sich dann nicht mal. 

Natürlich geht es mir auch auf die Nerven (hoffentlich ist "auf die Nerven gehen" kein zu harter Ausdruck für dein sanftes Gemüt) wenn man eine saubere Frage stellt und die Leute sie sich dann nicht richtig durchlesen und nur Müll antworten. Klar soweit ?

Ach und um auf die Frage zu Antworten: 

Putz deine Zähne regelmäßig, trink nen Liter Listerine nach jeder Mahlzeit und wenn du unterwegs bist stopf einfach ein paar Fishermen´s Friend rein und wenn das alles nichts hilft geh zum Zahnarzt vielleicht schimmelt da was. (--> die Antwort ist auf das Niveau des Fragenstellers angepasst worden).

0

Was möchtest Du wissen?