mundgeruch problem

8 Antworten

Die Tochter von Dr. Katz, dem Erfinder der Terobreath-Produkte, hatte mit 13 Jahren überraschend Mundgeruch-deshalb gibt es die Produkte jetzt!! Mundgeruch kann ja eine Menge von Gründen haben. Wie man seit Neuestem weiß, sind zu 90% diese anaeroben Bakterien verantwortlich, die jeder hat (und für die Vorverdauung auch braucht) und die sich da wohl fühlen, wo wenig Sauerstoff ist, Deshalb hat man morgens oft Mundgeruch--der Mund ist oft offen beim Schlafen und trocknet aus, man trinkt nichts, etc.. Dies Bakterien produzieren Sulfide (Stoffe, die wir z.B. von der Zwiebel oder vom Knoblauch auch kennen und die den typischen Geruch haben). Zähneputzen, Mundspülen und, wenn vorhanden, den Zungenbelag entfernen, sind absolut wichtig! Dabei ist grundsätzlich darauf zu achten, daß man Zahnpasten ohne Laurylsulfat und Mundspülungen ohne Alkohol verwendet (steht als Inhaltsstoff auf der Packung der Produkte), weill diese Mundtrockenheit und damit Mundgeruch fördern. Sehr bewährt und von mir auch mit großem Erfolg eingesetzt haben sich die Tetrobreath-Produkte. Die gibt es im Internet und auch in der Apotheke zu kaufen. Die sind zwar ziemlich teuer, aber helfen. Ich nehme auch nur die Hälfte von dem, was angegeben ist in der Anwendungsbeschreibung. Unter www.tetrobreath-shop.de findest Du auch ganz viele Informationen dazu

Zahnseide benutzen, zwischen den Zähnen hängt mehr als du denkst. Es kann auch mit dem Magen zu tun haben, am besten mal zum Arzt gehen. - Es könnte auch deine Mundflora sein, irgendein Belag an der Zunge oder im Gaumen.

Im mund sammeln sich Bakterien, wnen du was gegessen hast, wird das mehr. Wenn du problme damit hast, dann kaue kaugummi, benutze Mundwasser und zahnseide. Auch ein Zungenschaber kann helfen, dadurch minimiert man die Bakterien, die für die schlechte Mundflora verantwortlich sind.

Was möchtest Du wissen?