Mundgeruch ja nein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hand vor dem Mund funktioniert garnicht. Evtl. kann man in eine Plastiktüte ausatmen und die ausgeatmete Luft dann einatmen.

Es gibt aber eine Zahncreme, nämlich Meridol, die Zink enthält, was die geruchserzeugenden Bakterien zuverlässig für Stunden killt. Der Hersteller behauptet sogar für 12 Stunden.

Es gibt auch einen kleinen Gerätestick, der angeblich den Mundgeruch anzeigt, der funktioniert aber nicht, denn er reagiert auf alles, was man gegessen hat, aber nicht auf den Mundgeruch, der nach stundenlangem trockenen Mund entsteht oder der durch leeren Magen erzeugt wird.

Die Tatsache, dass man über den Mundgeruch keine ständige Kontrolle hat, erzeugt manchmal eine regelrechte Phobie. Das ist etwa so, wie wenn ein Smartphone keine Akkustandanzeige hätte. Verunsicherung auf der ganzen Linie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leicht ausatmen und gleichzeitig Riechorgan anwerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen die Hand atmen ist schon OK. Wenn du da nichts riechst dann hast du keinen Mundgeruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage Deine Eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche mal Deine Lippen nach oben zu ziehen. Dann kannst Du während des Einatmens mit der Nase, ein wenig Restluft aus Deinem Mund pumpen.

So riechst Du Deinen eigenen Mundgeruch oder eben nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?