Mundgeruch - küssen - alkohol

3 Antworten

Zähne putzen, und zwar gründlich, das Hilft. Mein Zahnarzt hat mal gesagt, dass man ruhig auch noch die Zunge mit der Zahnbürste etwas reinigen soll, da sich dort viele Bakterien befinden.

Mundgeruch kommt häufig auch von Essensresten, die zwischen den Zähnen stecken, und die man mit der Zahnbürste nicht wegkriegt. Daher solltest Du mit Zahnseide alle Zahnzwischenräume reinigen.

Um Bakterien abzutöten, kannst Du mit einer alkohlhaltigen Zahnspülung nachreinigen. Diese ersetzt jedoch nicht das Zähneputzen und die Zahnseide.

Wichtig ist, am Schluss mit viel, viel Wasser den Mund kräftig zu spülen.

Und dann gibt es Dinge, die bekanntermassen Mundgeruch verursachen, der sich auch mit Zahnreinigung etc. nicht einfach so schnell wegbringen lässt, und der zum Teil erst nach 24 Stunden wieder verschwindet. Darum sind Zwiebeln und Knoblauch am Tag eines Dates sicher ein Tabu!

Zahnarzt besuchen. Den kann man ohne schlechtes Gewissen fragen. Meist ist man dann schon einen Schritt weiter. Alternativ mal ein bis zwei Wochen regelmäßig grünen Tee trinken und ein wenig mit gurgeln bzw. ihn vor dem Schlucken länger im Mund belassen. Zusätzlich mit Listerine (das dunkelblaue ;) ) spülen. Das regelmäßige Zähneputzen natürlich auch nicht vergessen. Sollte der Zahnarzt überhaupt nichts finden, den Geruch aber bestätigen, kann es auch eine Infektion im Hals/Magenbereich sein. Hausarzt hilft da dann weiter. Grüße.

Ja, wahrscheinlich hat der Alkohol überdeckt... Kauf dir ansonsten einen Mund-Spray (In der Apotheke/Drogerie) der gegen Mundgeruch wirkt!

Was möchtest Du wissen?