Mum oder Dad..zu wen soll ich hinziehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast trotz allem beide lieb, die Entscheidung ist immer schwer, da brauchen wir gar nicht diskutieren. Nur, was du machen sollst, kann dir keiner sagen. Nur raten. Oder sagen was wir meinen.

Und ich meine das zwar sturmfrei und locker bei schlechten Noten verlockend klingen mag, dich aber nicht wirklich weiter bringt. Das mag jetzt toll sein. Aber für dein weiteres leben hast du da nichts davon.

Die Liebe der Mutter und der Geschwister, die Geborgenheit, die kann das nicht ersetzen.

Die entscheidung musst du treffen du musst dir beide seiten anschauen und ein eigenen vorteil für dich finden

Lol ich würde zur Mama gehen vorausgesetzt sie erfüllt diese Rolle auch richtig du bist keinem Menschen auf erden soo wichtig wie deiner Mama selbst wenn sie strenger sein sollte dass hat eigentlich einen Grund 

Zuneigung ist doch viel wichtiger, anstatt die Nettigkeit deines Vaters bei Schulnoten oder einer sturmfreien Bude. Da bringt dir Zuneigung um einiges mehr. 

Letzendlich ist es aber deine Entscheidung. Du muss schauen, wo du dich wohler fühlst. 

da das Sorgerecht beiden Elternteilen zusteht, lebe doch abwechselnd bei deinem Dad und deiner Mom.

Kenne Leute , die wechseln wöchentlich oder auch 14tägig.

Das scheint ganz gut zu klappen ...

Vorausgesetzt , deine Eltern unterstützen diese Idee.

vorausgesetzt, man hat bei beiden ein eigenes Zimmer und es wird nicht schnell nervig das ganze hin und her, Freunde treffen wird dann auch nerviger das zu organisieren dann hat man Lust auf iwas und es liegt im anderen Haus 20KM weit weg :|

0

Ich bin gerade in der selben Situation.

Da mein Bruder bei meinen Vater bleiben wird werde ich zu meiner Mutter ziehen. Werde aber auch mal bei meinem Vater übernachten z.B. 3wochen bei Mama und   1 Woche bei meinen Vater. :)

Wer ist denn "Mum" und "Dad"?

Was möchtest Du wissen?