Multiple Persönlichkeitsstörung: Wissen die Personen wirklich nichts voneinander?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist wirklich von Fall zu Fall unterschiedlich. Ich habe mal von einem Fall gehört, wo die einzelnen Abspaltungen nichts voneinander wussten. Das konnte aber mithilfe einer Therapie geändert werden. Dann habe ich aber auch schon von Fällen gehört, in denen die Persönlichkeiten sozusagen als riesige Gruppe gemeinsam umherwandern & sogar miteinander kommunizieren. Zum Beispiel wollte ein kleines Mädchen, welches gerade vorne war (also den Körper kontrolliert hat) von einer erwachsenen Persönlichkeit im sog. System wissen, ob sie von der Schaukel springen darf. Sie musste erst in einer Therapie lernen zu kontrollieren wer vorne ist, aber es gibt auch Fälle, bei denen das nicht notwendig ist. Da in einer Therapie alle Abspaltungen nach & nach wieder zu einer Persönlichkeit zusammengefügt werden, kann ich es mir schon vorstellen, dass sich die Abspaltungen irgendwann die Erinnerungen "teilen".

das ist alles vielschichtiger. Und jeder Fall ist anders. es gibt fälle, in denen alle persönlichkeitsteile voneinander wissen und nur abwechselnd dominant sind. Es sind ja auch keine "abgeschlossen" nebeneinander existierende vollständige Persönlichkeiten, sondern sozusagen Teile einer Persönlichkeit, die nebeneinander existieren und jeweils unterschiedliche Funktionen haben.

Mittlerweile bin ich eine kleine Expertin. Der Host, der eigentliche Mensch, wird nie mehr als ein gewisses Gefühl haben, dass etwas nicht mit ihm stimmt. Kommunizieren mit den anderen Persönlichkeiten wird er nie können.

Danke für deine Antwort!

0

Das ist unterschiedlich. Im Film Fight Club wissen die Persönlichkeiten z.B. nichts voneinander, allerdings hast du ja einen Fall, wo es anders ist

Was möchtest Du wissen?