Multikulturelles Angebot für Kinder

3 Antworten

Wir haben sowas schon mal als Thema für ein Schulfest gehabt und waren sehr überrascht, dass uns die Botschaften/Konsulate einzelner Länder super mit Infomaterial und sogar mit Deko (Luftballons, Fähnchen) und sogar Kochbüchern (!) für die landestypischen Gerichte weitergeholfen haben. Die Idee ist übrigens super! Dazu wünsche ich Euch heute schon viel Spaß.

Wir haben so etwas mal mit meinen Neffen gemacht,allerdings nicht mit so vielen Ländern. Mit dem Essen ist es ja relativ einfach..Da gibt es ja zu jedem Kontinent Spezialitäten. Ihr könntet dann beim Thema Asien auch versuchen mit Stäbchen zu essen und echt vielleicht auch chinesische Hüte basteln oder Kimonoartige Gewänder anziehen. Beim Thema Afrika vielleicht mal versuchen möglichst lange Barfuss zu laufen, oder Dinge auf dem Kopf transportieren. Ich glaube da gibt es soooo viele Möglichtkeiten. Finde die Idee aber super. Als Kind hätte ich mich total gefreut.

Da die Freude der Fragestellerin wohl nicht für ein Feedback reicht, hier eins von mir: Tolle Ideen, supernette Antwort. Ich merks mir für die Zeit, in der mein Sohn mal älter ist!

0

Also ihr könntet das so gestalten: Ihr dekoriert in z.B. in der Asia Woche alles asiatisch. Jeder macht mit, von den Wänden bis zum Fußboden und ihr kreiert eure Kostüme. Am Abschlußtag dieser Woche gibt es dann asiatisches Essen und ihr macht asiatische Spiele. Natürlich ist jeder dann auch mit seinem Kostüm angezogen. Das lässt sich auf alle Länder beziehen. Wir haben dieses Projekt mal bei uns im Kindergarten gestartet und es war ein voller Erfolg. Zusätzlich könnt ihr noch Infos sammeln: wie leben die Kinder dort, wie sieht ihr Spielzeug aus usw. Informationen findet ihr in Büchern im Internet und über Kinder die selbt aus dieser Nation kommen.

Da die Freude der Fragestellerin wohl nicht für ein Feedback reicht, hier eins von mir: Tolle Ideen, supernette Antwort. Ich merks mir für die Zeit, in der mein Sohn mal älter ist!

0

Was möchtest Du wissen?