Multifunktionsdrucker Erfahrung?

6 Antworten

Das ist ja "beruhigend": Ich bin gerade (nach langer Zeit) zu Epson gewechselt, weil ich mit meinem letzten HP solchen Ärger hatte.

Ich weiß natürlich nicht, wie sehr man das verallgemeinern kann, aber mein HP OfficeJet 6600 hat mir den letzten Nerv geraubt, weil er gefühlt jedes Mal, wenn ich etwas gedruckt habe, hinterher erstmal eine Druckkopfreinigung durchgeführt hat. Schön, wenn man praktisch zuschauen kann, wie das Bargeld in den Auffangbehälter läuft... (Allerdings bin ich auch Wenigdrucker.)

Ich kann mit ziemlicher Sicherheit sagen, daß praktisch die gesamte Tinte, die ich gekauft habe, für Kopfreinigungen draufgegangen ist, denn obwohl ich fast nur schwarz drucke, waren ganz zufällig immer alle Farben fast gleichzeitig leer.

Positiv muß ich allerdings sagen, daß die Kiste sehr robust gebaut und das Webinterface im Gegensatz zu Epson ein komplett anderes Level war.

Wenn du den Drucker nach der Arbeit vom Strom nimmst, musst du dich nicht wundern, wenn er das nächste mal eine Reinigung macht bevor er druckt.

Das ist bei allen Druckern so. Darum immer im Standby laufen lassen. Das bisschen Strom ist billiger als neue Tinte kaufen.

Ich kann diesen empfehlen: https://www.hd-toner.de/Drucker/Canon-PIXMA-MG-5750-Multifunktionsdrucker-inkl-5-Patronen.html?gid=11275&gclid=EAIaIQobChMIq5ewpNeB2AIVCDPTCh3GFgDLEAYYASABEgKcovD_BwE Er lässt sich per USB und WLAN verbinden. Auch das Drucken und Scannen mit Smartphone und Tablet ist möglich, dazu muss man nur die kostenlose Canon PRINT Inkjet/SELPHYApp installieren die für iOS und Android verfügbar ist.

Man muss die mitgelieferte Treiber-CD installieren. Falls man kein Laufwerk hat, das bekommt man auch als Download von der Herstellerseite. Dort gibt es neben den Windows-Treibern auch die Treiber für Mac und Linux.

Für diesen Drucker gibt es auch sogenannte Fill-In Patronen. Das sind immer wieder nachfüllbare Tintentanks mit Autoreset-Chips. Meldet der Drucker so einen Tank als komplett leer, herausnehmen, mit einer Spritze Tinte nachfüllen und wieder einsetzen. Der Chip resettet sich vollautomatisch und der Füllstand zeigt wieder voll an. https://www.octopus-office.de/shop/de/fill-in-patronen/fill-in-patronen-canon/canon-pgi-570-cli-571/4482/fill-in-leerpatronen-fuer-canon-pgi-570-cli-571-mit-5x-druckertinte Bei diesem Set ist Nachfülltinte und Spritzen dabei. Die Nachfülltinte kann man auch separat bestellen. Damit spart man sogar noch mehr als mit kompatiblen Tintenpatronen.

Ich habe diesen Drucker auch und nutze die Fill-In Patronen. Es funktioniert ohne Probleme. Auch mit der Nachfültinte hat man eine sehr gute Druckqualität.

Hallo

einen Brother MFC in Office Version, bei Tintendruckeren besorgt man sich eine Fax Version und lässt sich einmal im Monat ein Testfax schicken das ist billiger als das Druckwerk im "Standby" halten.

Was die Brother MFC nicht gut können ist "Fotodruck" obwohl 4 Farb Drucker

Und die von Brother mitgeliefert Software Suite war früher nicht sonderlich logisch aufgebaut weis nicht was man aktuell bekommt

Was möchtest Du wissen?