Multi Waagen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut wikipedia ist eine Körperfettwaage eine Personenwaage, die mit Hilfe von vier Elektroden den Körperfettanteil des menschlichen Körpers misst. Dabei sind die Elektroden auf der Standfläche der Waage so angebracht, dass jeweils ein (nackter) Fuß auf ein oder zwei Elektroden steht.

die Waage misst mit Elektroden die Leitfähigkeit deines Körpers bzw. der Sohlen, der Abhängig vom Fettanteil ist

kann man net mustte zum spezialisten gehen

Die Zahl auf der Waage Ernst nehmen?

Wie ernst sollte ich die Zahl auf der Waage ernst nehmen? Schlussendlich ist es ja eigt nur eine Zahl doch sie löst bei mir Komplexe aus, wobei ich denke dass ich wieder dicker werde ... was meint ihr?

Bei mir zeigt die Waage derzeit 74,5kg an mal ist es auch weniger bis 73kg bei einer Größe von 1,80m

Gruss

...zur Frage

Körperfettanteil auf Waage bleibt gleich?

Ich betreibe sehr oft Sport (8-15mal pro Woche), sowohl Ausdauer, Kraft, als auch Intervalltraining. Zu Hause habe ich eine Waage, die mir auch die Musklemasse und den Körperfettanteil zeigt. Seit ich diese Waage habe bin ich stets auf dem gleichen Gewicht und auch am Körperfettanteil und Muskelanteil ändert sich nichts. Wenn ich jedoch in den Spiegel schaue habe ich das Gefühl, dass ich weniger speckig und deutlich definierter bin. Zudem habe ich auch schon deutlich an Kraft zugenommen. Wenn ich jedoch mal 2kg weniger wiege, habe ich laut meiner Waage auch gleich einen tieferen Körperfettanteil, dafür aber einen höheren Muskelanteil. Woran könnte dies liegen? Ist meine Waage nicht genau oder täuscht mich einfach der Blick im Spiegel?

...zur Frage

Digitale oder analoge Waage richtig?

Hi Gf, ich habe zwei Waagen zu Hause, eine digitale und eine analoge Waage. Bei der analogen(richtig eingestellt auf 0)wiege ich immer 5 kg weniger als bei der anderen, obwohl ich an der gleichen Stelle die Waagen platziert habe(gerade Ebene). nun woher weiß ich welches das richtige Gewicht anzeigt? Kann es sein das generell die digitalen falsch sind? Denn mir ist aufgefallen das ich bei der digitalen immer unterschiedliche Gewicht habe in kurzer Zeitspanne ...

...zur Frage

Hat der Fettanteil und Muskelanteil des Körpers was mit der Periode zutun?

Hallo:) Ich wiege mich jede Woche einmal im Fitnessstudio auf so einer Waage die den Körperfettanteil und den Muskelanteil ausmisst. Letzte Woche hatte ich meine Tage und währenddessen ist der Fettanteilwert um ca 2% gestiegen und der Muskelanteil um ca 2-3% gesunken. Da ich erst dachte, dass es ein Fehler war, habe ich mich drei Tage später nochmal gewogen aber es war immer noch so. Jetzt hat meine Menstruation wieder aufgehört und aufeinmal sind die werte wieder wie sonst auch. Jetzt ist meine Frage ob das mit der Menstruation zusammen hängt. Danke im vorraus Healthylife

...zur Frage

Waage deutet an ich habe abgenommen aner man sieht nichts?

Hallo, Seit 1 woche bin ich schon auf diät , ich wog 72 kilo und jetzt wiege ich 68kg, Aber ich sehe kein unterschied und die leute inmeiner umgebung auch nicht, woran liegt es dass ich auf der waage abgenommen habe , aber man kein unterschied sieht? Die waage ist nicht kaputt, Danke schonmal:)

...zur Frage

Sind meine Werte (Fettanteil, Wasseranteil, Muskelanteil und Knochenanteil) gut bzw. zu hoch/niedrig?

Hi, Ich habe vor kurzem herausgefunden, das mir meine Waage genaue Daten wie z.B.: Körperfettanteil, Wasseranteil, Muskelanteil, Knochenanteil und kcal liefern kann. Jedoch kann ich damit wenig anfangen und wollte fragen, ob meine Werte gut bzw zu hoch/niedrig sind, und was das optimum ist. Meine Werte:Ich bin 14Jahre alt,174cm groß und 59,8 kg schwer, Fettanteil: 7,9% , Wasseranteil: 63,3%, Muskelanteil: 48,8%, Knochenanteil: 15%, 3167 kcal

Vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?