Mulchrasenmäher - Pro und Contra?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich antworte einmal an dieser Stelle ganz neutral, denn ich weiß was du meinst. Egal ob es Verkaufseiten wie Amazon, oder Markennamen Seiten sind, die Usermeldungen sind dort oft ein Fake oder Werbelastig gekauft oder manipuliert.

Handrasenmäher mit Mulchfunktion taugen wenig. Mit richtigen Aufsitzmäher rate ich dir nur zu folgender Marke ...Stiga Mulchmäher. Muß aber jeder selber für sich entscheiden ob es sich lohnt, denn 3000.-€ sind kein Pappenstiel. Ich war damals als Haus und Hofgärtner bei einer Technikfirma angestellt, und habe auch die Privatgärten von Chef, Firmenleiter usw pflegen müssen, und der Aufsitzmäher den der Chef bewilligte war der Hammer. Knicklenker wie ein Radlader, und mäht man maximal einmal pro Woche gibt es keine Probleme.

Mit einem Mulchmäher muß man aber alle 5 bis 7 Tage über den Rasen fahren, denn ist der Rasen zu hoch, ist der Rasenmulch zuviel und der Mulch verfilzt mit der Zeit den Rasen.

Mfg Vlk`

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seestern271
23.08.2012, 09:09

Hallo broudsubn. Du hast das Problem exakt erkannt! Ich danke dir für deinen hilfreichen Tipp. Herzliche Grüße vom Seestern *

0
Kommentar von Seestern271
24.08.2012, 11:59

Hallo! Habe mir grade folgendes Modell vor Ort angeschaut: Stiga Estate Master. Anlieferung ist kostenlos und der Kaufpreis beträgt 2.200,- €. Was mich ein wenig stört, ist die Haube aus Kunststoff. Wenn ich mal einen Busch streife wird das Teil vermutlich schnell unansehnlich- oder? Was hälst du von dem Teil? Gruß vom Seestern *

0

hallo ich mähe mit uraltmodell seitenauswurf aber ohne klappe so das es frei fliegen kann,sicher sind da wichtige dinge zu beachten,keine personen oder autos in der nähe,da gefährlich.lass aber immer so 5 cm grashöhe übrig,da fällt es nicht mal auf wenn der rest reingeblasen wird.gute erfahrung hat ein bekannter mit husquarna knicklenker haben auch ihren preis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorteile: Man spart Zeit und Rasendünger Nachteil: Mulcher oft teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Nachbar hat sich einen Mulcher angeschafft, den man auch zum NOrmalo umbauen kann. Nein danke, da wird man ja zum Rasenknecht, denn 2 x pro Woche ist Pflicht.  Auch ist der Rasen durch das liegengebliebene Schnittgut erstmal rutschig, nochmal nein, danke. Jetzt mäht er wieder mit seinem alten Mäher u der Mulcher ist eigentlich überflüssig geworden. Ein Fehlkauf....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Pro: Man braucht keinen Grasschnitt entsorgen, dieser ganze Arbeitsschritt entfällt.
  • Contra: Man muß öfter mahen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?