Mukoviszidose Medikamente/Inhalierstoffe Wirkung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mucoviszidose Erkrankte müssen Schleimlöser zu sich nehmen, damit sich der Schleim in den Bronchien löst und hinaus befördert werden kann.

Mukoviszidose-Patienten nehmen üblicherweise mindestens folgende Medikamente ein: - Verdauungsenzyme als Ersatz für Bauchspeichel, dosiert nach Fettmenge in der Nahrung - Antibiotika (oral und Inhalation, bei Bedarf auch intravenös) - Inhalation von Kochsalzlösung zur Verflüssigung des Sekrets in der Lunge, und zwar isoton (0,9%) oder hypertop (z.B. 6%) - Vitamine A, D, E und K (fettlöslich, werden zu wenig aufgenommen) - Bronchienerweiternde Sprays - ggf. DNase, ein Medikament, das nach Inhalation den Schleim verflüssigt, in dem die DNA-Ketten im Sekret durchschnitten werden Weitere Informationen hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Mukoviszidose#Therapie

Was möchtest Du wissen?