muffins backen (ob sie schlecht werden?)

9 Antworten

bis morgen passiert gar nichts, Du kannst sie unbesorgt und über Nacht offen stehen lassen. Sollten sie jedoch einige Tage später gegessen werden, so decke sie mit einer Klarsichtfolie ab. Sonst trocknen sie zu sehr aus

Nun gibt es ja bekanntlich inzwischen sicherlich tausende verschiedene Rezepte von Muffins: einfache aus Rührteig, gefüllte, mit Obst, mit Schokolade, süß und herzhaft, mit Zuckerguss, Schokoüberzug u.u.u.

Wenn du welche backst rein aus Rührteig ohne Guss oder Überzug, kannst du sie auch leicht wieder aufbacken: Ofen vorheizen und ca, 5-10 Min. bei der ursprünglichen Backtemperatur erhitzen. Dann schmecken sie wieder wie frisch.

Wenn du Muffins nach dem Backen auskühlen lässt und sie dann gut abgedeckt in einem kühlen Raum bis zum Verzehr aufbewahrst, kannst du sie durchaus noch nach 2-3 Tagen essen. Schlecht werden sie in der Zeit nicht.

Die kannst ruhig heute schon backen. Die werden nicht schlecht. Hab schon öfters mal Muffins am Vortag gemacht. Die habe ich allerdings ich dann in einer Dose untergebracht.

Was möchtest Du wissen?