Mütterrente auch für Witwenrente-Bezieherin

2 Antworten

Wenn die Kindererziehungszeiten nicht auf den Vater übertragen worden sind, besteht ein eigener Rentenanspruch seit 1.7.2014. Dazu ist aber ein Rentenantrag erforderlich. Ohne Antrag-keine Rente. Deine Mutter soll UMGEHEND einen Rentenantrag bei der Stadt-oder Gemeindeverwaltung stellen!

Hallo Moritz, Versicherte mit Kindern, die bislang noch keine Zeiten der Kindererziehung bei der Rentenversicherung geltend gemacht haben und für die dementsprechend auch noch keine Kindererziehungszeiten im Rentenkonto gespeichert sind, müssen per Antrag die Berücksichtigung der Kindererziehungszeiten für ihre vor 1992 geborenen Kindern geltend machen. Wenn die Mutter 3 vor 1992 geborene Kinder erzogen hat, entsteht seit 1. Juli 2014 Anspruch auf eine eigene Regelaltersrente. Der aktuelle Rentenwert West (wenn die Kinder im Westen erzogen wurden) beträgt 28,61 Euro und für Ost 26,39 Euro. Bei 3 Kindern ist dieser Wert mit 6 zu multiplizieren. Das ist dann die Bruttorente der Mutter, die unterliegt noch einem Abzug von Beiträgen zur Kranken- und Pflegeversicherung (sowie ggf. der Besteuerung). Den Antrag habt Ihr hoffentlich schon gestellt. Die Deutsche Rentenversicherung ist auch ein Ansprechpartner wie die bereits in der anderen Antwort genannten.

Witwe heiratet. Halbwaise komplett die Rente oder Nichts?

Guten Morgen, Mittag oder Abend.

Ich habe meine Frage oben etwas grob gemacht, weil ich nicht weiß wie ich das erklären soll. Ich habe auch nichts wirklich was im Internet gefunden, nur über die Witwe.

Mein Vater ist vor drei Jahren verstorben. Meine Mutter hat nun einen neuen Freund, der sie um ihre Hand gebeten hat. Sie weiß auf jedenfall, dass sie ihre Witwenrente nicht mehr bekommt, aber was ist mit mir? Ich kriege auch Halbwaisenrente. Aber bekomme ich das weiterhin, auch wenn meine Mutter neu heiratet? Ich werde ja nicht von ihm "Adoptiert". Kriege ich dann das komplette Geld(Also meins + der von meiner Mutter, weil das ja aufgeteilt wurde) oder kriege ich nichts, weil meine Mutter heiratet? Vielen dank ihm Voraus!

...zur Frage

Ehemann gestorben - Nun Witwe , wie läuft das jetzt mit der Krankenversicherung

Guten Tag

Vor 2 Tagen ist mein Stiefvater verstorben und hat eben jetzt meine Mutter zurück gelassen.

Sie ist schon seit Jahren nicht mehr Berufstätig gewesen aus Gesundheitlichen gründen , allerdings hat sie sich dies nie Ärztlich bestätigen lassen .

Da sie über ihren Ehemann Familienversichert war und diese mit seinem Tod erloschen ist , würde ich jetzt gerne wissen welche schritte wir einleiten sollen bzw. mit wem man sich am besten in verbindung setzt ?

Als Zusatzinfo: Sie wird eine Witwenrente bekommen und in den nächten Tagen einen Antrag auf Erwerbsunfähigkeitsrente stellen - Beratungsgespräch dazu folgt morgen .

Bin für jede Info dankbar.

...zur Frage

Wann muss eine Rentnerin Steuern zahlen?

Ich versuch mich grad durch den Papierkram durchzuwühlen, gebe aber langsam auf. Ab welcher Rentenhöhe muß denn meine Mutter Steuern zahlen? Sie bezieht seit 2002 Rente. Damals noch mit ihrem Mann zusammen, der ist leider gestorben und sie bekommt seit 2011 Witwenrente. Seit kurzem hat sie untervermietet. Ist sowas steuerpflichtig? Wie wird denn das nur gerechnet? Wie kriege ich raus, was meine Mutter versteuern muß und wieviel Steuern sie zahlen muß. Und was wäre, wenn sie auch schon letztes Jahr hätte Steuern zahlen müssen? Sie ist eine alte Frau und weiß sowas natürlich nicht.

...zur Frage

Darf Stiefvater den Ausgleich der Mütterrente beantragen?

Meine Mutter hat 5 Kinder (damals 9, 11, 17, 19 und 21 J., alle vor 1992 geboren) mit in die 2. Ehe gebracht, die Ehe wurde vor 10 J. geschieden. Der Stiefvater beantragt nunmehr den Ausgleich der zusätzlichen Entgeltpunkte der "Mütterrente", obwohl während der Ehezeit ja eigentlich nur noch 1 Kind unter 10 Jahre war. Muss meine Mutter jetzt bibbern, dass sie jetzt ihre Rente gekürzt bekommt? Und wenn jetzt der leibliche Vater, der auch bald in Rente geht und diese Mütterrente beansprucht, wird das dann doppelt abgezogen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?