Müssten wir uns nicht eigentlich riesig über Essen freuen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich bin für mein Leben, mein Zuhause, Meine Familie, das Essen und Trinken sehr dankbar und denke oft daran wle gut ichs habe mit meiner mama, unserer Wohnung , meiner schule, Einkaufsmöglichkeiten und ausreichend geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAs tun wir doch auch. Nicht ständig, vor allem nicht, wenn es normal ist, dass man etwas zu essen bekommt oder zu trinken.

Aber wander mal durch die Wüste und dann findest du, halbtot vor Durst, plötzlich eine Wasserstelle. Was meinst du, was du dich freust.

Das, was man jeden Tag ganz normal im Überfluss hat, freut einen nicht. Kennst du ganz reiche Leute, die sich alles kaufen können? Die freuen sich nicht mehr über Sachen, über die ich mich furchtbar freuen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, du spielst auf die Schönheitsideale in der westlichen Welt an. Wie MrHilfestellung schon geschrieben hat, sehen wir Essen und Trinkwasser als selbstverständlich an.

Es ist sogar so selbstverständlich, dass wir das Essen gedankenlos in uns reinstopfen, sodass wir schlanke / dünne Menschen als besonders diszipliniert ansehen.

In Indien beispielsweise, wo Armut herrscht, gibt es sogar Fettfarmen, um die Mädchen vor ihrer Hochzeit zu mästen, weil es dort aufgrund der Lebensmittelknappheit das Schönheitsideal ist, dick zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der westlichen Welt ist aber genug Essen für die meisten Menschen längst selbstverständlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist heutztage im Normalfall unbegrenzt verfügbar, daran gewöhnt man sich schnell. Wie groß die Freude darüber ist, lernt man erst zu beurteilen, wenn es fehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir in Industrieländern haben aber Essen und Wasser im Überfluss, da gewöhnt man sich schnell dran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollten wir uns darüber freuen, dass es Wasser/Nährstoffe gibt, wenn wir sonst eh nicht existieren würden?

Wir könnten höchstens froh sein, dass wir in Deutschland genug davon haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer lange gehungert oder gefastet hat, der freut sich gewiß auf eine Mahlzeit. Wie heißt es doch so treffend, "Hunger ist der beste Koch".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar - tust Du das nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slamist
27.05.2016, 18:44

Doch, aber nicht so sehr wie z.B. ein Hund.

0

Also ich freue mich über Essen, dennoch freue ich mich nicht das viele Tiere so leiden wegen uns :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache das. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?