Müssten Weihnachten und Sylvester nicht am selben Tag sein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Jesus war Jude.
Bei den männlichen Geschlecht wurde der Geburtstag erst am Tag seiner Beschneidung gefeiert, was erst 8 Tage nach der Geburt war und wo die Jungen ihren NAmen erhielten.
Rechnest Du den 24.Dez 8 Tage weiter, dann kommst Du auf den 1.Januar. LG-B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das simmt natürlich religions mäßig! aber forscher wollten das ja genau berechnen, es gibt schaltjahre, längere und kürzere monate.... und da hatten die keine zeit, sich an die bibel zu halten :)

nur das jahr ist noch religiös weil die forscher ja mal igwo anfangen mussten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell hast du Recht, bis auf die Tatsache, dass es der 1.1. sein müsste und nicht der 31.12.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das is alles mal so festgelegt worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnittwin
14.10.2011, 18:34

super antwort.

0

Das Kalenderjahr beginnt am 1.1., das Kirchenjahr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von primusvonquack
14.10.2011, 18:34

Was hat das denn mit dem Kirchenjahr zu tun? Nochmal für dich: Es geht darum, dass sich unser Kalender (Jahreszahl) nach Christi Geburt orientiert. Folglich müsste der Geburtstag Christi auf den ersten Januar fallen, darum geht es.

0

Silvester war der Name eines überheblichen Papstes...

Weihnachten entspricht der Sonnenwendfeier...

naja, ich will nicht Dir das Feiern verderben.

Am Wichtigsten ist, ob Du das neue Leben Jesus annimmst, diese Frage ist prioritär.

Dazu: http://www.bibel-online.net/text/luther_1912/epheser/2/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnittwin
16.10.2011, 23:16

wat? nee, an gott glaube ich nich, wenn du das meinst.

0

das wurde aber so gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?