Müsste meine hündin dringend kastrieren lassen hab aber die finazielen mittel nicht was nunan wehn oder was könnte ich mich wenden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kredit, Dispo, Ratenzahlung oder Freunde. Bei einem Hund entstehen Kosten, die muss man einplanen. Man kann sich natürlich mal an den Tierschutz wenden, es gibt ab und an Vereine die solche Kosten zumindest zum Teil im Einzelfall übernehmen.

Wieso muss der Hund denn dringend kastriert werden? Ist es gesundheitlich nötig? Falls nicht, solltest du deine Hündin auf keinen Fall kastrieren lassen.

Nimm einen Kredit auf oder leih dir Geld. Frag den Arzt ob du in Raten zahlen kannst oder geh zu einer Tierschutzorga und frag, ob sie dir da helfen können.

Freunde und Bekannte fragen, Du kannst auch Sachen ins Pfandhaus bringen. Tierärzte fragen ob sie Ratenzahlung akzeptieren.

Freunde oder Verwandte fragen, nen Kredit aufnehmen, nach Ratenzahlung fragen, arbeiten gehen, Minijobs, Sachen verkaufen oder nach anderen Tierärzten gucken.

Wieso muss der Hund denn unbedingt kastriert werden?

eine gebährmutternetzündung  kann man duchaus auch  behandeln lassen   da muß nicht sofort kastriert  werden -- sprichmit  dem behandelndem tierarzt  darüber ,und wenn er sich ncith drauf einläßt, dann  such dir einen anderen -- aber auch diese behandlung muß ja bezahlt werden ,also unbedingt im vorfeld mit dem arzt   besprchen,wie  du in raten bezahlen kannst.

lies mal hier :

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=behandlung++von+geb%C3%A4hrmutterentz%C3%BCndung+bei+h%C3%BCndin+

Es gibt etwas neues die Spirale für den Hund www.dogspiral.com soll viel günstiger sein wird der Hündin vom Arzt eingesetzt und hält 10 Jahre.

Denn die OP Kosten das geht ja am meinsten ins Geld

Warum überhaupt kastrieren?

Weil sie eine gebärmutterentzündung hatte

0
@ssabrinluna94

Such einen Tierarzt, der sich auf Ratenzahlung einlässt.

Wenn das auch nicht geht, bleibt nur das Tierheim. Einen Hund muss man sich leisten können.

2
@ssabrinluna94

Die Hündin von Bekannten hatte das auch einmal, jedoch ist diese gut überstanden und aktuell besteht dort kein Bedarf für eine Kastration. Sollte es allerdings wieder vorkommen, werden sie auch kastrieren. Das muss aber nicht morgen oder nächste Woche sein.

0

Was möchtest Du wissen?