Müsste man Arbeitslosengeld neu beantragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die erneute Beschäftigungsaufnahme musste er ja auch mitteilen,dann wird nur der alte Anspruch für die Zeit der Arbeitslosigkeit berechnet,dass bekommt er dann nachgezahlt und wenn er wieder arbeitslos werden sollte,dann muss er wieder einen Antrag stellen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikita1839
11.07.2016, 17:13

Achso ok, ja mittgeteilt wurde es natürlich :) Aber dann weis er zumindest auf was er sich einstellen müsse. Vielen Dank!

0

Hat er die erneute Arbeitsaufnahme denn überhaupt schon gemeldet? Dazu ist er natürlich umgehend verpflichtet.

Und ja, bei jeder erneuten Arbeitslosigkeit muss man sich neu melden. Allerdings wird der Anspruch erst dann neu berechnet, wenn er wieder 12 Monate pflichtversichert gearbeitet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikita1839
11.07.2016, 18:25

Jaa, die Arbeitsaufnahme wurde gemeldet

0

Was möchtest Du wissen?