Müssen wir unser Vogelhaus entfernen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

naja, wenn das der zaun eures nachbarn ist, habt ihr mit dem anschrauben sein eigentum beschädigt. besagter nachbar fordert nun den hauseigentümer auf, diesen schaden zu beheben. da besagter hauseigentümer euer vermieter ist, verlangt dieser nun von euch, das vogelhaus zu entfernen und das loch im zaun reparieren zu lassen.

Ja er ist im Recht, ihr habt das Eigentum des Nachbarn (Loch in Zaun gebohrt) beschädigt und müsst das in Ordnung bringen.

Ist das Häusschen besetzt? Dann dürft ihr es noch nicht entfernen. 

Wenn es leer steht müsst ihr es entfernen. Denn es ist nicht euer Zaun. Er gehört nicht zur mietsache.

Solte das Häuschen besetzt sein informiert euren Vermieter,das ihr es sofort entfert, wenn es leer ist.

Ich bin nicht sicher, aber ich vermute, dass es nicht erlaubt ist, einfach ein Loch in den Zaun des Nachbarn zu machen.

Ich würde einem Streit aus dem Wege gehen und das Vogelhäuschen einfach woanders anbringen. Es gibt sicher noch genug Möglichkeiten das an eurem Eigentum aufzuhängen.

Es ist sein Zaun, wenn Ihr das ohne seine Einverständnis gemacht habt, ist das wohl Sachbeschädigung.

Mache die Sache doch ganz einfach. Stelle auf Deinem Grundstück ein Holz-pfosten auf, auch welchem Du das Vogelhaus befestigst. Damit ist jedem gedient. 

Der Zaun ist und bleibt Eigentum eures Nachbarn.

Wenn das Haus nicht besetzt ist, müsst ihr es wohl entfernen, was wohl nicht schwer ist, und das Loch fachmännisch schließen.

Ok - Danke für die schnellen Antworten! Dann werde ich mit den Abbrucharbeiten beginnen :-) 

Was möchtest Du wissen?