Müssen wir uns Sorgen machen, dass die Rechte Szene in Deutschland die Überhand nimmt?

16 Antworten

Naja wenn man sich in Europa und der Welt so umschaut, muss man leider sagen ja!

Jedoch solnage die Rechtspopulisten nicht regieren, ist noch Hoffnung, dass sich das wieder normalisiert. Was passiert, wenn Rechtspopulisten an die Macht kommen, das sieht man in Ungarn, Polen oder der Slowakei. Dann wird der Effekt wohl beschleunigt. Denn das Problem ist ja, dass die keine Politik machen würden, die den Menschen nutzt und die bestehenden Probleme löst. Vielmehr würden diese größer, die Leute noch unzufriedener und noch aggessiver.

Wir sind bereits mitten drin. Die Menschen sind empfänglich für einfache Lösungen und glauben Versprechungen das alles besser wird. Noch schöner ist es wenn man ein Feindbild erzeugen kann. Egal ob es stimmt oder nicht. Es gibt eine Reihe von Problemen die man nicht oder gefühlt nicht ernst nimmt. Das führt zu Frust, egal ob berechtigt oder nicht. Da die Welt hochkomplex ist die man nur noch schwer verstehen kann kommt die Stunde der Heilsprediger. Seien es politische wie die AFD oder seien es ganz klassisch religiöse Palvaerer. Man ist nur zu willig zuzuhören und zu glauben was gesagt wird. Das eigene Nachdenken ist dann eher unnütz.

Die Sorgen sind nicht unberechtigt, da von allein der rechte Spuk nicht verschwinden wird.

Der Ball lieg im Feld der Sozialpolitik.
Es ist die Agenda 2010 der SPD und die Austerität der CDU, die diese Rechten erst ermöglichte.
Die AfD sind "die Geister die man gerufen hat und nun nicht mehr loswird" frei nach "Der Zaublehrling" von Goethe.

Selbst wenn die Agenda 2010 beendet würde, wozu es keine Anzeichen gibt, brauchten Wirkugen in der Sozialpolitik die gleiche Zeit, die es gebraucht hatte als man die Agenda 2010 eingerichtet hat.
Es steht nicht zu erwarten, dass die Bürger solange zuwarten werden oder wollen.
Es ist gerade die Überforderung der CDU/SPD, die den Rechten die Wähler zutreiben.

16

Nicht nur die Überforderung, sondern auch ihre Politische Marschrichtung in Bezug auf Humanität, Freiheit, Europa, Demokratie, Umwelt, Digitalisierung, Soziale Gerechtigkeit, Frauenrechte, Gleichberechtigung insgesamt usw usf.

Und da gibt es zwei große Strömungsbewegungen. Pluralität vs Normalität

Es hat Gründe warum gerade die AfD und die Grünen die komplett das Gegenteil sind so hohen Zulauf bekommen.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_84581714/umfrage-hoch-fuenf-gruende-warum-die-gruenen-derzeit-durchstarten.html

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_84519312/wieso-es-keinen-rechtsruck-gibt-aber-die-extreme-rechte-trotzdem-waechst.html

www.youtube.com/watch?v=YDQcdgcP8BwA

1

Hassen die Grünen Deutschland?

Joschka Fischer:

"Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden"

„Sonst kommt man zu einer völlig falschen Debatte, die da lautet: Die Deutschen waren auch Opfer. Damit relativiert man die historische Schuld …”

„Deutsche Helden müßte die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.”

Daniel Cohn-Bendit:

"Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir fÜr ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern."

Cem Özdemir:

"Um die Vorherrschaft des Islams zu sichern und den Weltfrieden zu sichern, müssen die Deutschen auch bereit sein, Opfer zu bringen, nicht nur ihr Hab und Gut, auch ihre christlichen Feste müssen verschwinden."

Warum ist eine solche Partei nicht verfassungswidrig?

...zur Frage

Deutsch Anfänger?

Kann jmd Bitte meinen Text korrigieren. I am a new comer. Ich weiß ich kann ncht so gut deutsch aber ich versuche es. Ich gebe nicht auf. :)

Auch die Eltern bereits erwachsener Kinder sind mitunter so fürsorglich, dass sie von der Polizei zurechtgewiesen werden müssen.

Die Mutter kam zum Füttern der Tiere, sonder sie zog gleich ein.

Wohnungseinbrüche in Deutschland gehen weiter zurück.

Wir sind nicht länger die Dummen. Vor acht Jahren sind wir für drei Monate dahin gegangen und nie angezogen. Jetzt machen wir das Richtige und werden es beenden.

Ein US-Abzug aus Syrien dürfte sich auch auf den Irak auswirken.Abdul Mahdi hat kürzlich erklärt, er könne auch Truppen auch nach Syrien schicken, um sein Land zu schützen.

Es gibt auch sein Gegner die ihn dabei kritisch ansehen.

Trump besucht Truppen im Irak und in Deutschland.

Er hat sich damals sehr kritisch geäußert und besagt, er könne sich eine Veränderungen darunter herstellen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?