Müssen wir uns jetzt von unseren Autos mit der grünen Plakette verabschieden weil die blaue Umweltzone eingeführt werden soll?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn die blaue Plakette so kommt, wie sie geplant ist, zeigt sie, genauso wie die grüne übrigens auch, eigentlich fast gar nichts an, fördert im Extremfall sogar die falschen Fahrzeuge. Geplant ist: Besonders stickoxid, - und feinstaubarme Fahrzeuge sollen bevorzugt werden. Für Dieselmotoren soll die Freigabe ab der Abgasnorm Euro 6 erfolgen, für Ottomotoren mit Direkteinspritzung ab der Euro 6b, für jene ohne Direkteinspritzung ab der Euro 3. Problem hierbei: Die Feinstaubemission eines Fahrzeuges mit Benziner und Euro 6b liegt erheblich höher als bei jedem Fahrzeug mit Benziner und G-Kat (also ab Euro 1). Desweiteren emittieren Dieselmotoren mit Euro 6 im realen Leben erheblich mehr Stickoxide als jeder Ottomotor. Die Festlegung ab Euro 3 ist also beim Benziner grober Unfug und zeugt davon, dass hier wieder einmal Dilettanten das Sagen hatten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quiqueg64
10.04.2016, 08:03

man sollte sich einen oldtimer kaufen

1

Wenn es irgendwann soweit komm, kannst Du dein Auto schon mit H-Kennzeichen zulassen. Damit darf man in jede Umweltzone. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelah
11.04.2016, 08:10

ich habe noch einen 45 Jahre alten Käfer orginal restauriert dann könnte ich den ja durchgehend fahren. ;-))

0

Das kann dir niemand im Moment beantworten.  Es ist noch gar nichts entschieden.  Es kann auch noch viel Zeit vergehen,  bis das so weit sein wird.  Was dabei herumkommt ist dann daran,  was durch Bundestag und Bundesrat kommt.  Zwei Jahre dauert es meiner Ansicht nach mindestens noch,  bis überhaupt etwas langsame in die Wege geleitet wird. 

Die PKW Maut sollte auch schon lange kommen, lässt seit zwei jahre auf sich warten.  In einer Demokratie Word lange diskutiert bis die Obrigkeit sich einig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelah
11.04.2016, 08:17

Das mit der PKW Maut wir am EU Recht scheitern

0

Nein, sie bleibt weiterhin erhalten. Die blau zeigt doch nur das das auto extrem umwelt toll ist und bei sehr umwelt schlechten gebieten wichtig ist. Sonst kannst du mit der grünen am besten überall fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelah
09.04.2016, 20:06

Ich hoffe das ich mit der grünen Plakette auch weiterfahren kann Auch da wo die blaue Umweltzone ist . Wenn nicht wäre ist eine Katastropfe nicht nur für mich,sondern für viele andere Autofahrer auch  :-(

0

Das kann, genau wie du, jetzt noch Niemand wissen.

Die Bedingungen zu dem, was gemacht werden SOLL, stehen nie fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dass müssen wir sicher nicht.

Dieser ganze Plakettenunsinn ist doch nicht wirklich ernst zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich denke es wird in diversen Städten dazu kommen, dass da, wo jetzt grün akzeptiert ist, demnächst nur die blaue erlaubt sein wird. Sollte aber noch dauern.

Ich bin da nicht mehr im Bilde, aber dieser ganze Abgasunsinn wurde ja schon früher umgangen, in dem man einfach beim "Test" ein anderes Auto drangeklemmt hat, welches bessere Werte aufwies, als das eventuell eigene. Keine Ahnung, ob das noch möglich ist.

Grundsätzlich finde ich diese Sache in Ordnung, man kann es aber auch übertreiben bzw. kommt mir das alles vor, wie ein typisch deutscher Schnellschuss.

In 10 Jahren haben wir eh die EU Abgasnorm 12.584 in der Plakettenfarbe pink ;-)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelah
11.04.2016, 08:23

Geil Pink nur für Mädchen ;))))

0

Was möchtest Du wissen?