11 Antworten

nein.

zwar redet grade jeder von krieg gegen den IS, aber das ist ja kein richtiger krieg. die können ja nicht hier einmarschieren und krieg spielen.

und falls du eine art weltkrieg meinst, das ist noch unwahrscheinlicher. da die beiden weltkriege der geschichte mitlerweile so gut aufgearbeitet und jedem auf der welt bekannt sind wird man sich hüten es nochmal so weit kommen zu lassen. das kann einfach niemand mehr ernsthaft wollen. jedem ist klar, dass es dabei nur verlierer gibt. zudem haben die großmächte alle atomwaffen. diese sind allein schon ein grund für jeden den anderen nicht anzugreifen, weil man sich sonst die atomraketen um die ohren feuert und es auch dabei keinen gewinner geben kann.

also ist krieg in deutschland äußerst unwahrscheinlich.

Terroristen gab es früher schon, vielleicht mal die Geschichte von Deutschland lesen. RAF, München 1977 usw.

Hallo JudithLa

Nein müßen wir nicht.Es gibt in Deutschland sehr viele Menschen die dafür Sorge tragen das sowas hier nicht passiert.Diese Menschen passen rund um die Uhr auf und wechseln sich ab damit Menschen wie du keine Angst haben müßen.Damit es für die Menschen einfacher ist wäre es vielleicht ganz gut das du ein wenig mit aufpasst.

Gruß Ralf

Danke das hört sich gut an , muntert mich jedenfalls auf :-)

1

Nein,. vor einem 3. Weltkrieg musst du dich nicht fürchten. Wenn es sich um kriegerische Auseinandersetzungen handelt, dann sind diese eher unter einzelnen Ländern festzustellen. Einen Atomkrieg wird wohl kein vernünftiger Mensch wollen und schon gar nicht auslösen. Es gibt soviele Atomwaffen, dass man damit die Weltbevölkerung auslöschen könnte, die Erde unbewohnbar machen würde. Wer hätte davon einen Gewinn, wenn er selber nicht überleben könnte. Auf einen Krieg müssen wir uns nicht vorbereiten. Auf was wir uns vorbereiten müssen ist eher die Islamisierung in unserem Land die unaufhaltsam fortschreitet. Das bietet Zündstoff genug für die Zukunft.

Islamisierung?

0

Man sollte Heutzutage auf alles Vorbereitet sein....Es kann auch nicht schaden sich nützliche Items zu beschaffen...Das heißt: legale Waffen, Nahrung und noch so einiges Mehr....Lieber zu früh damit anfangen als zu spät...Denn keiner weiß was in Zukunft auf uns zukommt.....LG Anonymous

Warum sollte ein Krieg kommen?

Was deutet darauf hin?

Wer sollte der Gegner sein?

Deutschland brachte gut 40 Jahre Kalten Krieg hinter sich und wir standen einige Male an der Schwelle eines Atomkrieges. Es gab Truppenaufmärsche beiderseits der deutsch deutschen Grenze. All dies haben wir fast unbeschadet überstanden. Auch nach dem Ende des K.K. gab es immer wieder Konflikte, auch in Europa.

Also warum sollte es ausgerechnet jetzt einen Krieg geben?

Was stellst du dir denn darunter vor? Bunker buddeln? Lebensmittel horten? Karatetraining? Wenn du so weit bist, hat der IS schon fast gewonnen...

Nein , ich habe nur von so vielen gelesen das der 3 Weltkrieg kommt.. davor habe ich angst 

0
@JudithLa

Einen solchen Quatsch darfst Du nicht ernst nehmen. Kriege werden heute anders geführt als zu der Zeit, die Du aus dem Geschichtsunterricht kennst.

Die politischen Verhältnisse sind komplett anders als zu damaligen Zeiten und die Menschen haben zum Glück dazugelernt.

0

Der IS ist nichts im Gegensatz zu denen die gegen ihn kämpft. Es werden vermutlich noch ein paar Menschen ihr Leben lassen, aber es kommt sicher nicht zum Krieg.

Meinnst du der politik Krieg! Der läuft dich schon lange...

Mache mir halt viele Gedanken, die ganzen Bürger schreiben in Facebook das der 3 Weltkrieg kommt.. mache mir Gedanken über meine Kids. 

0

Lösch facebook! So hast du weniger sorgen!

0

Mal ganz erlich nach dem Anschlag in Paris und nachdem Paris dem is den Krieg erklärt hat ist es eine NATO Sache geworden also auch wenn wir nicht kämpfen ist der Krieg schon irgendwie bei uns

Aber keine Angst wie ich gestern im Fernsehen gesehen habe ist der Krieg zwar bei uns aber wir kämpfen mit macht volleren mit Blumen und der liebe das was die Terroristen nicht kennen kennen wir

Also keine Angst alles wird gut LG kkekse

Einen Krieg hätte der IS innerhalb von ein paar Tagen gegen die NATO verloren, mit den popeligen 31000 Soldaten, und das in Paris war nur weil der IS auf Rückzug macht und die Luftangriffe verhindern will

Was möchtest Du wissen?