Müssen wir rechtlich gesehen bei einem Umzug in der Schule mithelfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, müsst ihr nicht. Allerdings wenn es euch nicht allzu viel Mühe macht, könnte ihr doch mal mit anpacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeheimerSchleck
27.06.2016, 10:26

Vielen Danke für deine nette Antwort. Allerdings möchte ich keine eigene Meinung als Antwort, sondern eine rechtlich, logisch, begründete Erläuterung, die meine Frage klärt.

Liebe Grüße vom geheimen Schlecker!

0

Die Basis des Gesetzes geht davon aus, dass die Akteure in den meisten Fällen ohne Blick auf die Paragraphen einen Interessenausgleich finden. Ausnahme bilden nur Gesetze mit Tabus, wie das Betäubungsmittelgesetz.

Erste Frage ist also, wo Du nun ein Problem damit hast zu helfen. Ästen bleibt nur zu sagen "Du musst nichts, ausser mit den Konsequenzen deines Handelns leben".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeheimerSchleck
27.06.2016, 10:34

Ich liebe sie! 

Die erste gute Antwort - habe kein Problem damit wollte mich nur mal informieren.

Grüße vom geheimen Schlecker!

0

schul pflicht  gibt es ? was man dort lehrt ist sache der schule?

und kann benotet werden?

denn beim umzug könnte man lernen was von a nach b zu befördern und dann was wieder finden?

auch der gedanke gemeinsam sind wir stark und kommen schneller wieder zum unterricht soff?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeheimerSchleck
27.06.2016, 10:36

Wir sind auf einer Schule für Gestaltung. Wozu muss ich als Gestalter "etwas von a nach b befördern um es dann wieder zufinden"?

Grüße vom geheimen Schlecker!

0

Was möchtest Du wissen?