Müssen wir GEMA-Gebühren zahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der DJ wird ein Formular mitbringen für die Gema und ihr unterschreibt das, dann kommt die Rechnung zum DJ und der berechnet das auf euren Preis drauf! Wenn ihr jetzt allerdings nur gute Boxen bei einem DJ mietet und die Musik selbst "auflegt" dann weiß doch keiner ob ihr über die Anlage nur ne Rede gehalten habt, oder ob da wirklich Musik drüber gespielt wurde...Verstehste?

Private Veranstaltung heißt bei der GEMA:

Vereinfacht heißt das: Praktisch jede Situation ist öffentlich, in der zwei oder mehr Personen gemeinsam Musik hören. Davon ausgenommen ist der Fall, dass diese Personen alle miteinander persönlich befreundet oder verwandt sind. Eine Vereinsfeier oder ein Betriebsfest sind also beispielsweise öffentlich, die private Party im heimischen Hobbykeller ist es nicht.

Also eigentlich kennt ja jeder jeden & sind befreundet. Also keine Gebühren?

0
@Zillius

Wenn ihr jetzt noch mit dem DJ befreundet seid, würde ich die Aussage auf der Homepage genauso verstehen, ja.

1

Was möchtest Du wissen?