Müssen wir die Scheibe in der Schule bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Der Verursacher bezahlt den Schaden - also deine Haftpflichtversicherung und die hast du doch sicherlich. Ansonsten wirst du auf dem Schaden sitzen bleiben, die Versicherung der Schule kommt dafür nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie schon mal gar nicht. Allenfalls das Kind. Aber auch hier sehe ich keine entsprechende Verantwortung: Wieso haftet hier nicht die aufsichtführende Lehrkraft?

Dennoch: Falls Sie eine Privathaftpflichtversicherung haben ( sollten sie haben), melden Sie es doch dieser. Die kümmern sich drum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso das Jugendamt? Was haben die damit zu tun? Macht der sowas öfter?

Die Schule hat eine Haftpflichtversicherung. Diese Haftpflichtversicherung zahlt nut bei fahrlässigem Verhalten der Lehrkraft. Liegt das Verschulden beim Kind, zahlt deine Haftpflichtversicherung- oder du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fuchsi1970
30.08.2012, 13:25

Nein.

Als erstes komtm es drauf an, ob der Schaden aufgrund mangelnder Aufsichtspflicht der Lehrkörper enstanden ist.

0

kinder sind in aller regel in der schule versichert,da solltest du dich schlau machen ,warum das nicht der fall ist und warum ihr dafür haften sollt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, versichert sind wir natürlich. Wundert mich nur total. Nein, so etwas ist ihm noch nie passiert. Ich denke, dass das vom Jugendamt kommt, weil das eine städtische Schule ist?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guteantwoort
30.08.2012, 13:28

Ja wenn die Stadt der Träger ist, bekommst du die Post meist vom Jugendamt.

Man könnte gross rumsuchen ob der Lehrer mit Schuld hat, aber wegen ein paar Euro die deine Versicherung zahlt würde ich das einfach an deine Haftpflicht weiter leiten.

Auch wenn die Lehrer gut aufpassen kann ein Kind mal etwas kaputt machen, dass ist nicht unbedingt verletzung der Aufsichtspflicht. Man kann vom Lehrer nicht verlangen die Kinder anzubinden und bestimmte Freiräume brauchen sie, da geht auch mal was kaputt...

0

Ich kann nichts direktes sagen, aber mir ist mal soetwas ähnliches passiert und wir mussten nicht zahlen. Mein freund hingegen hat eine scheibe mutwillig zerstört und musste zahlen. Ich würde mich einfach mal beim Schulleiter melden und mal bei Nachfragen, was eigentlich versichert ist und was nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guinan
30.08.2012, 13:36

Niemand versichert mutwilliges Verhalten. Sonst würde ja jeder Scheiben einschlagen.

0

ich würde sagen erstmal nicht zhalen, weil ich denke die schule ist dagegen versichert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also normaler weise sind die versichert. aber falls nicht hast du doch sicherlich eine haftplfichtversicherung? damit wäre der braten egal wie rum gegessen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was hat das jugendamt damit zu tun? habt ihr keine haftpflichtversicherung, die den schaden übernimmt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Schule versichert ist hätten die dich ja nicht angeschrieben. Gib es doch einfach deiner Haftpflichtversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also soweit ich weiß kommt Dan die Versicherung dafür auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?