Müssen wir den Wintergarten heizen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann müsst ihr dafür sorgen, dass dort keine wasserführende Leitungen einfrieren können. Sonst würdet ihr schadensersatzpflichtig. Also Leitungen leeren und still legen.

Das wasser in der heizung geht ja nicht raus da es mit den anderen heizkörpern ja verbunden ist. Ansonsten sind da keine Wasserleitungen

0
@xxlfamily

Dann muss das eben ein Klempner machen, aber so, dass das wieder rückgängig gemacht werden kann.

Eine eingefrorene Heizung würde richtig teuer werden. Auch würde sich die Gebäudeversicherung weigern, zu zahlen, weil das dann vorsätzlich wäre.

0

Ihr müsst heizen um das Einfrieren der Heizung zu vermeiden. Die Mängel nochmals per Einwurfeinschreiben anzeigen, Frist setzen für die Beseitigung (insofern noch nicht erfolgt), 10 Werktage. Passiert nix, also gerät der V. in Verzug, selber eine Firma beauftragen und deren Kosten ab übernächstem Monat mit der Miete aufrechnen. Das gleich mit dem Schreiben mitteilen. Mietminderung ab Inkenntnissetzung des Vermieters von dem Mangel in angemessener Höhe. 10% sind durchaus möglich und nicht zu viel.

Wenn ein Thermostatventil auf dem Heizkörper ist, verhindert das Thermostat das Einfrieren.

aber nur bei entspr. einstellung ...

0

Was möchtest Du wissen?