Müssen Weisheitszähne in jedem Fall gezogen werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weisheitszähne erfüllen heutzutage ihren Zweck nicht mehr. Früher musste man mehr kauen. Heute haben sie deshalb keinen Platz mehr im Kiefer und sorgen für Zahnfehlstellungen. Von einem Kiefer-chirurgen oder Zahnarzt beraten lassen.

Hallo he1976, Es kommt immer darauf an: ob sie genug Platz haben, gerade wachsen, ob eventl. andere Zähne verschoben oder sogar beschädigt werden und ob sie gesund sind und es bleiben können..(so das sie dir eben keine Schwiergikeiten machen)! Kein Zahnarzt würde ohne Grund empfehlen gesunde (Weisheits)Zähne zu ziehen!! Richtig ist das wir diese Zähne eigendl. nicht mehr benötigen, aber wenn ein Gegenzahn vorhanden ist, können wir damit sogar kauen! Wie schon enerpsy geraten hat, lass dich von deinem Zahnarzt zu dem Thema indiv. beraten! LG nicole

Es kann auch sein, dass sie gar nicht wachsen und eine Leben lang ganz tief im Kiefer bleiben... Meine mussten raus. Die Zahntaschen hatten sich entzündet und außerdem wuchsen sie auch schief... War nicht so schön...

wenn man glück hat wachsen die weisheitszähne gerade und behindern nicht die anderen zähne. nämlich dann können sie ein lebenlang im mund bleiben!

Was möchtest Du wissen?