Müssen Weisheitszähne auf jeden fall raus wenn der Kieferorthopäde das sagt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne Betäubung geht da nichts. Es geht auch nicht nur um die Schmerzen, sondern darum dass durch den schiefen wuchs andere Zähne gefährdet sein können, oder sie irgend wann wo anders im Mund dagegen drücken. Du kannst jederzeit wenn es so weit ist eine zweite Meinung einholen, aber wenn es so ist dann ist es eben so und man lässt sie entfernen.

Kann es sein dass sie sich über die jahre wieder senkrecht stellen?

Nein

Kann man so eine OP ohne Betäubung machen lassen?

Nein - unmöglich!

Kann ich sie auch einfach rauswachsen lassen und den Schmerz ein/zwei Jahre überstehen?

Wenn die Zähne nicht richtig im Kiefer liegen, werden sie nicht "einfach rauswachsen" - sie müssen entfernt werden.

Deine Zähne könnten sich wieder verschieben und dann wäre das jahrelange Zahnspangentragen ziemlich unnötig gewesen. Außerdem solltest du deinem Zahnarzt vertrauen, wenn er sowas sagt. Naja jemachdem ist es deine Entscheidung

Was möchtest Du wissen?