Müssen TÜV Prüfstellen ein Teil vom Verdienst abgeben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du scheinst eine etwas naive Vorstellung von selbständiger Berufstätigkeit zu haben.

Kein Selbständiger kann das Geld, das er kassiert, einfach "behalten", ohne etwas abzugeben, angefangen bei Gehältern von Angestellten, Gewerbesteuer, Einkommensteuer, Raummiete, Materialkosten, Strom- und Energiekosten, Putzfrau, Geräteanschaffung, Einrichtung, Buchhaltung, eigene Rentenversicherung, Krankenversicherung, Berufshaftpflicht, Abgaben an Berufsverbände, Kammer etc. und vieles mehr.

Da dürften Abgaben an die Tüv-Gruppe kaum ins Gewicht fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?