Müssen sv-meldungen bei umzug gemacht werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es sich um einen Umzug des Arbeitnehmers handelt ist, wie bereits beantwortet, der Meldegrund 61 und wird bei Änderung der Anschrift im Personalstamm vom Lohnprogramm automatisch erzeugt.

Ja, ist Pflicht. Mit der nächsten folgenden Lohn- und Gehaltsabrechnung, spätestens innerhalb von 6 Wochen nach der Änderung.
Quelle: http://www.lohn-info.de

Ja, mit Meldegrund 61 "neue Anschrift" muss eine Sozialversicherungsmeldung, mit der nächsten folgenden Lohn- und Gehaltsabrechnung, spätestens innerhalb von 6 Wochen nach der Änderung, erstellt werden.

wartungscenter --> archivierte meldungen werden nicht angezeigt

Also im Wartungscenter (Start > Systemsteuerung > System und Sicherheit > Wartungscenter)

kam eine meldung, dass google chrome nicht funktioniert (ist jetzt au nicht so wichtig..) dann hab ich ausversehen auf meldung archivieren odeer so gemacht..

Danach hab ich auf archivierte meldungen anzeigen (am Rand) gedrückt, doch nichts passiert. Ich weiß nicht warum aber es geht einfach nicht.. kann mir jmd helfen? Ich wäre echt dankbar :)

...zur Frage

facebook : Möchtest du weitere Beiträge sehen?

"Möchtest du weitere Beiträge sehen?" diese meldung hab ich seit heute und sehe nur noch 4 meldungen, wenn ich mehr sehen will soll ich freunde hinzufügen, was ich logischerweise nicht möchte....was muss ich tun um das abzuschalten?

...zur Frage

Eröffnungsbilanz aufstellen? Was muss rein?

Hallo!

Ich habe per 01.01. eine Kapitalgesellschaft gegründet und soll jetzt an das Finanzamt eine Eröffnungsbilanz schicken. Bitte keine wenig hilfreichen Tipps, a la "scuh dir nen Steuerberater"!!! Das mach ich noch, aber im Moment habe ich keine Zeit dafür und eine EB aufzustellen ist ja eigentlich nicht so kompliziert...

Die Frage die sich mir jedoch hier stellt (und die hoffentlich jemand beantworten kann), ist welche Posten ich hierdrin aufführen muss? Da es sich um eine komplette Neugründung handelt und alle Einkäufe erst nach dem 01.01. erfolgt sind ist zum Start quasi NICHTS vorhanden. Keine Möbel, kein Warenbestand, keine Forderungen, N I X.

Was muss ich also neben meinem Stammkapital also noch mit aufnehmen? Wie sieht es mit Gebühren für den HR-Eintrag, die Notarkosten und die Gewerbeanmeldegebühr aus? Muss ich das schon in der EB berücksichtigen? Eventuell schon als Rückstellung? Oder kommt sowas in die allererste Eröffnungsbilanz nicht herein? 1.Gewerbeanmeldung war zusammen mit der Gebührenzahlung bereits Ende Dezember. 2.Die Leistung des Notars ebenso, aber die Rechnung hierfür erst im Januar. 3.Der HR-Eintrag und die Gebührenrechnung erfolgten dagegen beide erst im Januar.

4.Sollte eine der 3 oben genannten Posten mit reinfließen müsste ich demensprächend auch ein Darlehen und einen Darlehensvertrag darüber mit Datum 01.01. aufsetzen, da die Gesellschaft ja bei Null startet, oder?

Vielen Dank für die Hilfe zu meinen oben genannten Punkten! Für die genaueste Antwort gibts dann auch die "hilfreichste Antwort"! :-)

...zur Frage

Welche Gründe müssen für einen Umzug beim Jobcenter vorliegen?

Nach einen totalen Wasserschaden Ende Juli in meiner Kellerwohnung möchte ich schnellstmöglich ausziehen. Andauernder wiederkehrender Schimmelbefall auch vor dem Wasserschaden und eine wiederzurechtgepfuschte Wohnung lassen mich zu dem schluss kommen das demnächst wieder schimmel in der wohnung zu finden ist dem Jobcenter ist bekannt das ich an chronischem asthma leide trotzdem nur die aussage das ich mir eine wohnung suchen darf die nicht mehr als die alte kosten darf was bei jetzt 272€ Warmmiete unmöglich ist. Welche gründe müssen genau vorliegen damit das amt dem umzug in eine angemessene Wohnung im vorfeld zustimmt??

...zur Frage

Was bedeutet "aktiveren" im Zusammenhang mit Abschreibung?

Hallo,

häufig lese ich im Zusammenhang mit Abschreibung und Buchhaltung den Begriff "aktivieren", z.B. dass Anschaffungskosten aktiviert werden müssen. Wer kann erklären was "aktivieren" genau bedeutet und hiermit gemeint ist?

Danke!

...zur Frage

Kann Arbeitgeber über meine "Steuer ID" was über meinen vorherigen Arbeitgeber rausfinden?

Also bezieht sich jetzt auf 2014 die Frage.

Kann der neue Arbeitgeber darüber nur die Anzahl der gearbeiteten Tage und die Lohnsteuerklasse rausfinden oder mehr Infos über mich herausfinden, weiß das einer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?