Müssen Rohrentlüftungen so dick sein?

3 Antworten

Entlüftungsrohre werden bei Neubauten ins Mauerwerk integriert. Ein Rohr DN 100 bringt man in einer Trennwand mit 11,5er Ziegeln leicht unter. Bei dickeren Wänden (Tragwänden) werden dafür Aussparungen angelegt. Eine Querschnittsverengung würde die Entlüftungsleistung einschränken und stark vermindern.

ja, das ist Vorschrift in Deutschland. Es gibt hier Vorgaben über die DIN die Verordnungscharakter haben und es macht auch Sinn den gesamten Querschnitt zur Lüftung zu benutzen.

Aha, und wo ist der Sinn ? Kann man das irgenwie strömungsmechanisch nachweisen ?

0

Nach dem Gesetz von Hagen-Poiseuille hängt das fließfähige Volumen linear von der Viskosität ab; die ist bei Luft ungefähr um den Faktor 100 niedriger, also würde rechnerisch sogar ein DN10-Rohr ausreichen.

Ich behaupte einfach nur, dass die Norm hier der Physik widerspricht und wäre dankbar, wenn mich jemand analytisch widerlegen könnte.

0
@gekicher4

das mag ja alles sein, ich vermute es geht auch um Geräuschentwicklung. Die Strömungsgeschwindigkeit bei einem kleinere Durchmesser wäre ja höher, das könnte pfeifen.

0

DIN 1988 glaube ich...

Kaminofen im ersten Stock mit Anschluss hinten

Hallo liebe Ratgeber-Gemeinde.

Nachdem mein Zimmer in unserem Haus endlich fertig geworden ist wollte ich um Heizkosten zu sparen einen Kaminofen aufstellen. Das Modell war schnell gefunden und soll auch nicht geändert werden.

Mein Schornsteinfeger hat bedenken bezüglich des Zuges ausgesprochen und nun bin ich verunsichert, was ich wie machen soll und was im schlimmsten Fall passieren kann.

Folgende Daten gebe ich noch mit auf den Weg: Kaminofen Vigso (115cm hoch, 37cm breit und 36cm tief), Wirkungsgrad 78,2, Abgasmassenstrom 5,6 und Abgastemperatur 320. Schornstein hat 2 (evtl auch 3) Züge. An einem ist der Große 9KW im Wohnzimmer EG und an einem anderen der nur bei Heizungsausfall genutzte Ofen in der Küche EG. Mein Zimmer befindet sich unter dem Flachdach und hat den Schornstein an einer Wand mit dran. Das Zimmer ist an der Stelle 2,30m hoch. Oberhalb des Zimmers geht der Schornstein noch mal 50cm weiter. Und dann ja noch das, was auf dem Dach ist (ca. 1,20-1,50m). Dabei muss man ja noch die Höhe des Anschlusses Berücksichtigen. Der liegt bei 68,8cm. Der Anschluss ist hinten.

Würdet ihr da nur ein kurzes, gerades Rohr (etwa 30cm lang) vom Kamin in den Schornstein nehmen, oder mit diversen Knicken etc, das Rohr weiter oben in den Schornstein machen? Was kann passieren, wenn der Zug nicht richtig funktioniert? Der Kamin würde wenn dann nur mit dem aus der Küche auf einen Zug kommen.

Mein Schornsteinfeger war dabei leider nicht sehr hilfreich. Er meinte nur zu mir: "Probieren Sie es aus. Wenns geht dann ist alles gut." Aber nur auf verdacht alles zu kaufen und dann auszuprobieren, dass es nicht geht, wäre ja echt verschwendung. Daher wollte ich mal eure Meinungen zu dem Fall hören.

Danke! Viele Grüße rika

...zur Frage

Heizung gluckert trotz Entlüftung - Druck zu niedrig?

Hallo liebes Forum,

meine Heizung gluckert extrem störend vor sich hin. Ich habe sie nach bestem Wissen entlüftet: Heizventil auf maximale Öffnung - Entlüftungsventil erst geschlossen, nachdem Wasser tröpfelte. Ich habe nun überlegt, ob der Druck des Heizwassers vielleicht zu gering sein könnte. Er liegt bei 1,7 bar. Ich lebe in einem 6-Parteienhaus unterm Dach (3. OG).

LG

...zur Frage

Wie kann ich einen Abwasserrohr-Abzweig nachträglich installieren?

Ich habe ein 50mm Abwasserrohr was sich hinter einer Verkofferung (mit Fliesen) am Boden (ca. 200mm hoch und 200mm lang) befindet. Dieses Rohr muss mit Kärcher gereinigt werden. Ich muss zwinged an dieser Stelle in das Rohr hinein. Nun wollte ich ein großes Loch in die Fliesen schneiden (später kommt da eine Revisionsklappe rein). Damit sehe ich den Ausschnitt des Rohr. Über diesen Ausschnitt will ich dann einen Abzweig an das bestehende Rohr anbringen. Für 100mm Rohre gibt es solche nachträgliche Abzweige, aber nicht für 50mm Rohr. Nun dachte ich mir einfach ein Stück aus dem Rohr rauszuschneiden und dann ein T-Stück einzusetzen und vorn und hinten mit solchen Gummimuffen zu befestigen damit es wieder dicht wird. Über den T-Abzeig will ich dann am Ende das Kärcherrohr reinführen.

Bitte keine Antworten bezüglich Rohrreiniger o.ä. Es geht nur mit Kärcher und auch nur an dieser Stelle.

Habt ihr noch eine andere Idee wie das hinbekommen könnte?

...zur Frage

Elster auf dem Dach am Abgasrohr

Hallo zusammen.. Wid haben ein neues dach bekommen. Dabei wurde auch ein neue Abgasrohr in den Kamin gezogenen das jetzt 30 cm aus dem Kamin raus ragt. Seit zwei Wochen hat ein Vogel (ich vermute eine Elster) gefallen an dem blinkenden Edelstahl Rohr bekommen und pickt wie ein wahnsinniger drauf ein. Hwt jemand einen Tipp wie ich das Tier wieder los werde? Es nervt unheimlich und für das Rohr wird es auch nicht gut sein.. Vielen Dank ....

...zur Frage

Kamin nachrüsten ist dies Möglich

Guten Tach

Habe folgendes vor: würde gerne mir einen Ofen nachrüsten nur es besteht kein Kamin. Ist es möglich ein Edelstahlkamin nachzurüsten und diesen einfach gerade aus durch die decke durchzubohren und oben am Dach auch ein durchbruch machen also sozusagen das,dass Rohr durch die Wohnung und durch den Dachboden geht.

Hätte es nicht gerne das ich erst nach Draußen Bohren muss und dann an der Hauswand hoch was auch nicht möglich wäre.

Hoffe mal das ihr versteht was ich will :)

Danke

...zur Frage

Wie erkenne ich defekte Abwasserentlüftung?

Ich habe seit einigen Monaten einen sehr merkwürdigen Geruch in der Wohnung, für den ich keine Ursache finde, Schimmel kann ich aber ausschließen. Jetzt tippe ich aufs Abwassersystem. Wo finde ich denn die Abwasserentlüftung u. wie erkenne ich, dass diese defekt ist? Worin unterscheidet sich diese von der Heizungsentlüftung. Da ist ein Rohr, das durchs Dach raus geht, aber ich weiß nicht, welche Entlüftung das ist. Es ist ein ziemlich altes Haus, ca. 100 Jahre alt, kann da irgendwas nicht richtig saniert worden sein?

Bitte gebt mir ein paar Tips, ich weiß nicht mehr, wo ich die Ursache suchen soll!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?