Müssen Psychologen häusliche Gewalt melden?

7 Antworten

Das ist in jedem Land anders gehandhabt. Darüber informiert man sich am Besten bei der Landesärztekammer.

Es gibt da durchaus Regelungen, dass Ärzte ihre Schweigepflicht brechen dürfen oder müssen, wenn berechtigter Verdacht auf akute Lebensgefahr für jemanden besteht.

Doch häusliche Gewalt ist schlimm! Ohne Ausnahme!

Wenn möchtest du zu wessen Lasten schützen?

Wenn du sie bittest, Stillschweigen zu bewahren, dann wird sie nicht darüber reden.

Deine Psychologin hat Schweigepflicht. Deine Psychologin kann dir helfen das Thema zu bearbeiten und vielleicht findest du dann die Kraft denjenigen der die häusliche Gewalt ausübt anzuzeigen. Häusliche Gewalt ist immer schlimm.

anzuzeigen

vielleicht gibt es über Familienhilfe und Familientherapie ja auch andere Wege.

1

Sie stehen unter Schweigepflicht, dürfen also nicht ohne Entbindung von dieser tätig werden.

Solltest aber mal anonymen Kontakt zu einer Beratungsstelle suchen!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – 6 Semester Psych-Studium

Eigenartige Einstellung,du erwartest Hilfe und vertraust dich ihr nicht ehrlich an.Die 2 Jahre sind vertane Zeit wenn du nicht endlich erkennst was du falsch machst.Man geht doch auch nicht zum Zahnarzt wenn man Unterleibschmerzen hat.

Was möchtest Du wissen?