Müssen Polizisten ihre Ausrüstung selber zahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ein Polizist bekommt alle Sachen gestellt. Von Mütze bis zu den Winterschuhen. Das meiste muss eh auf der Dienststelle bleiben, da es halt Eigentum ist. Wenn etwas kaputt geht im Einsatz, bekommst du den Kram auch neu.

Ja man bekommt Wochenend- und Feiertagszuschlag. Wie der festgelegt ist weiß ich allerdings nicht.

Das 24/7 Ding ist in der "normalen" Polizei nicht. Das hast du beim SEK und in teilen der Bundespolizei. Man hat auf Bundeslandebene normal Schichtdienst.

Bitte antworten, wenn man auch Ahnung hat!!! Danke!!!

0

Habe ich. Danke. Also denke ich als Polizist :D

1

Man bekommt alles. Allerdings immer nur in einer bestimmten Anzahl. Wenn man mehr oder noch etwas anderes möchte, muss man es selbst bezahlen. Man kann aber - den Betrag habe ich nicht im Kopf - im Jahr für soundsoviel einkaufen.

Alles für den Einsatz erforderliche wird natürlich gestellt.

Gruß S.

Die Ausrüstung bekommst du ... wäre auch bekloppt das selber zahlen zu müssen

Obs Prozente gibt weiß ich jetzt nicht genau aber müsste eigentlich weils Schicht ist

Und nein wenn du nicht im Dienst bist kann dir alles egal sein

Nein, sie müssen keine Ausrüstung bezahlen.

Was möchtest Du wissen?