Müssen Pfarrer Gesangsunterricht nehmen

4 Antworten

Pfarrer sind in ihrem Beruf in besonderem Maße auf ihre Stimme angewiesen. Als "Voice Worker" bekommen sie während ihres Studiums deswegen Stimmbildungsunterricht. Dazu gehört das Training der Sprechstimme ebenso wir liturgisches Singen.

Unser Pfarrer hatte ganz sicher keinen Gesangsunterricht, dafür hört es sich einfach zu grausig an :D

Selbst die Omas hüsteln verlegen, wenn er anfängt zu singen.

Nee, die nehmen kein Gesangsunterricht. Die lernen das alles, während ihrem Theologiestudium. :-)

Kann sich der Gesang mit Gesangsunterricht verbessern, wenn man eine extrem schlecht singen kann?

Ich mag meine Stimme generell nicht aber wenn ich singe das ist sie echt das letzte Stück s******. Wenn ich mit Freunden ein Lied höre traue ich mich nicht mal mehr mitzusingen, weil meine Stimme so schrecklich ist. Ich habe jetzt vor Gesangsunterricht zu nehmen, sodass meine Stimme wenigstens ertragbar ist und ich wenigstens mitsingen kann. Ich will jetzt ja keine Profisängerin werden, sondern einfach singen können. Wenigstens ein bisschen
Ich weiß, dass man gewisses Talent für eine gute und schöne Stimme  braucht aber wie gesagt: ich will mich einfach nur nicht mehr für meine Stimme schämen müssen!
Würde also Gesangsunterricht helfen?

...zur Frage

Kann man singen wirklich lernen oder ist das Talent oder nicht?

würd ja gern gesangsunterricht nehmen, aber kann man das wirklich lernen oder ist das nur wunschdenken?

...zur Frage

Wieso sind die Leute so pseudo christlich?

War heute auf einer Kommunion. Also ich glaube zwar, dass es irgendetwas gibt, aber niemals glaube ich, dass die katholische Kirche der weg zu Gott ist usw. Außerdem weiß man ja, dass die Bibel sowieso mehrmals umgeschrieben oder was weiß ich was wurde. Zu meiner kindeszeit nahm man das mit der Kirche ja schon nicht ganz Ernst. Wenn ich das heute sehe, wie die kinder da hingestellt werden am Altar und dem Pfarrer immer einheitlich mit “ja, ich glaube“ antworten müssen (wurde sogar geprobt) , kommt mir das so künstlich und pseudo vor. Und ich habe das Gefühl, dass sich die Kirche immer mehr selbst verrät, jetzt wollen die solche coolen englischen Lieder singen bei einer Kommunion, nur damit es den Kindern gefällt. Ich finde das irgendwie komisch alles. Und die ganzen Eltern, die ihren Kindern herzlichst allen gutes Segen wünschen usw . Kann ich gar nicht richtig ernst nehmen. Viele derer, die ich kenne, verhalten sich im privaten nicht mal ansatzweise christlich.

Ich finde das mittlerweile echt alles so pseudo. Was denkt ihr?

...zur Frage

Kann mein Pfarrer mich nicht konfirmieren weil ich nicht oft genug in der Kirche war?

Hey Leute,

Ich bin seit letztem Jahr im Konfi unterricht und werde im Mai konfirmiert..mein Pfarrer meinte am Anfang das wir auf jedenfall 25 mal in die Kirche gegangen sein müssen..ich war bis jetzt 15 mal und habe gestern meinen Pfarrer gefragt was passiert wenn ich keine 25 unterschriften habe und er meinte das er mich dann nicht konfirmieren kann..Darf er das? Weil ich war ja dann ein Jahr im Konfi Unterricht und war ja auch bei der Konfifahrt dabei die 100€ gekostet hat und wir haben da ja auch generell geld auch für ausflüge und sowas reingesteckt deswegen wundert es mich das er meint er kann mich dann nicht konfirmieren..? Sorry wenn die Frage ein bisschen unlogisch klingt aber ich wusste nicht wie ich das am besten formulieren soll..

Lg. :)

...zur Frage

Richtig hoch singen?

Hallo, ich wollte mal wissen, wie man hoch singen kann. Ich möchte eigentlich keinen Gesangsunterricht nehmen, also bitte nicht 1000mal die Antwort "Nimm Gesangsunterricht", aber ich glaube, dass schreibt sowieso irgendwer...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?