Müssen OSB Platten versiegelt werden?

2 Antworten

Kranplätze müssen verdichtet sein!

Ich wüßte nicht warum.

Dachgeschoss - Neubau

Hallo,

wir bauen ein Haus und das Dachgeschoss soll mit ausgebaut werden. Der Bauleiter meinte, daß im DG auf dem Fussboden und auf die OSB Platten noch unbedingt ein Trockenestrich gelegt werden soll, bevor wir Laminat einbauen, damit man im Geschoß darunter keine Schritte (oder Plattenbewegungen) hören kann...Ich behaupte dagegen, daß auf die OSB Platten eventuell die dickste Trittschalldämmung verlegt werden kann und dann das laminat. Wer weiß es genau und kann uns hier was empfehlen??

Danke!

...zur Frage

Dehnungsfuge OSB Platte, Trittschall?

Hallo, ich habe 12mm OSB Platten auf schwimmenden Estrich verlegt. Der Raum hat eine Größe von 2,5m x 2,7m und Dehnungsfugen von ca. 5mm pro Seite. Für die Verlegung von Laminat sagt man ja immer 1,5 mm pro laufenden Meter. Bei OSB lese ich aber immer 15 mm, könnte ich jetzt Probleme bekommen oder ist die Fuge in Anbetracht der Raumgröße ausreichend?

Meine zweite Frage:

Unter den OSB Platten habe ich eine 2mm Trittschalldämmung gelegt, würdet Ihr jetzt zusätzlich noch eine Trittschalldämmung unter das Laminat legen oder es bei der untersten belassen.

...zur Frage

Luftfeuchtigkeit sinkt zu schnell, was tun?

Hallo Liebe Comunity,

Ich hab seit einer Woche eine Königspython, sie ist 5 Monate alt. Die Temperatur im Terrarium ist perfekt , nur eben die Luftfeuchtigkeit nicht. Wir haben das Terrarium (100x60x60)aus OSB- Platten selbst gebaut und mit Korkwänden verkleidet. Der Boden besteht aus Pinienrinde und wir haben genug Kunstpflanzen im Terra. Die Temperatur im Raum beträgt ca. 23 Grad und im Terrarium 31 Grad tagsüber und Nachts 26 Grad. Wir müssen mehrmals am Tag sprühen um die Luftfeuchtigkeit auf 60% zu kriegen. Und obwohl der Boden noch nass ist fällt sie nach ca. einer halben Stunde auf 40% ab. Das Terrarium ist eig. 125 cm hoch , wir haben es nur unterteilt, damit wir 2 Terrarien haben. Oben befindet sich noch keine Schlange. Kann es was vllt damit zu tun haben?

...zur Frage

Können mit Laminat belegt OSB Platten Frost ab?

Wir haben ein 10 qm großes Blockbohlenhaus ( 34 mm). Auf die gelieferten Bodenbretter haben wir 22er OSB schwimmend verlegt. Die Nut und Feder wurden verleimt. Der 1cm Randabstand wurde eingehalten. Wir möchten diesen Raum mit Laminat verlegen. Da der Raum im Winter eigentlich nicht beheizt wird, entstehen nun folgende Fragen: 1.) wie gut kann eine OSB Platte Frost ab? 2.) wie gut kann Laminat Frost ab?

Laminat wird vorschriftsmäßig verlegt. Es sind OSB 3 Platten. Der Raum ist absolut trocken, aber natürlich nicht gedämmt, und hat dünne Scheiben.

...zur Frage

Hilfe?! Auf beton nach 6 Tagen laminat verlegt

Hallo zusammen, ich brauche dringend euren Rat, ich habe vor einer Woche in Meinem hobbyraum Beton gegossen,,,,, untergrund Holz, diesen habe ich mit einer schaumfolie belegt, Die Ränder natürlich auch. Beton aus dem baumarkt,Stärke ca 3,5cm mit Glasfaserzusatz

Gestern Abend kam ich dann nach einer Woche von einem Kurzurlaub zurück und da traute ich meinen Augen nicht, mein vater hat den laminat verlegen lassen.

Da bin ich sofort ausgetickt, soweit ich weis sollte man Beton einen Monat aushärten/abbinden lassen bevor man etwas verlgen kann.

Unter dem laminat hat der Fachmann solche schwarzen Platten verlegt, xps steht auf de Packung

Jetzt meine frage was kann ich machen?? Den laminat rausreißen will ich nicht weil das schweineteuer ist und dann 1000€ futsch sind. Könnt ihr vielleicht ein paar Tipps geben. Raumtemperatur?........

Ich bin total verzweifelt

Was soll ich jetzt machen?

Vielen vielen dank im voraus

Gruß

...zur Frage

Fußbodensanierung - Ringfundament betonieren oder lassen

Hallo,

wir haben ein 100 Jahre altes Haus gekauft. In dem Haus sind Dielen verlegt, darunter Balken und eine Luftschicht (von außen hat das Haus Lüftungsschlitze zum belüften der Dielen). Raus müssen die Dielen auf jeden Fall, da sie durch mehrfaches abschleifen dünn sind und der Wurm auch schon drin ist. Nun wissen wir nicht ob wir darunter dämmen, mit OSB-Platten die Balken versehen und dann nachher Laminat oder ähnliches verlegen sollen oder ob das Haus einen Beton und Estrich bekommen soll. Einige schwören auf diese Bauweise und raten von Beton und Estrich ab, andere wiederrum empfehlen gerade dies. Hat jemand Erfahrungen damit? Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?