Müssen Mobile Imbiss Wagen Miete zahlen?

7 Antworten

Hi vodka,

wenn du dir einen Foodtruck mieten willst dann geht das eigentlich ganz einfach hier: http://www.oscurry.de/2017/02/05/foodtruck-mieten/ . Wenn die zur dir kommen und bei deiner Party grillen, dann stehen die ja auf deinem Grund - also kein Problem.

Mit Sicherheit kannst du dir auch einen Food Truck mieten und das Fahrzeug selbst betreiben. Es kommt dann darauf an, was du mit dem Standort-Inhaber ausmachst ....

Hier kannst du auch mal noch schauen: http://www.lexolino.de/c,wirtschaft_wirtschaftszweig_franchising_imbiss,imbisswagen oder hier:http://www.lexolino.de/q,imbiss

Viele Grüße und good luck

Er braucht eine Erlaubniss des Eigentümers, bzw. Stadt und darf Standgeld zahlen, Wasser u. Strom wenn er es von diesen bekommt.

Nein, natürlich nicht, denn sie mieten ja nichts, können sie ja auch gar nicht. Alles eigentlich ganz einfach.

Abgemeldetes Auto auf Privatem Grund, der nicht umfriedet ist - erlaubt?

Ich plane meinen aktuellen Wagen von Mai bis Oktober abzumelden und ihn in dieser Zeit auf meinen angemieteten Parkplatz meiner Miethaushälfte stehen zu lassen. Meine Vermieter haben diese Erlaubnis erteilt. Nun ist es so, dass das Miethaus direkt an einer vielbefahrenen Straße liegt. Der Parkplatz liegt rechts neben dem Haus (noch auf dem Grundstück direkt an dessen Grenze) und ist klar als dieser gekennzeichnet. Um auf der Parkplatz zu fahren, muss man von der Straße über den Bordstein und den Fußweg und Fahrradweg überqueren. Allerdings ist der Parkplatz bzw. das Grundstück an dieser Stelle nicht umzäunt, sodass quasi jeder dort (unbefugt) Zugang hätte Zählt dieser Parkplatz als Teil des öffentlichen Verkehrsraums und wäre es mir demnach verboten den Wagen dort abzustellen?

...zur Frage

Nachbar hält sich Parkplatz frei, ist das erlaubt?

Also Leute mein Nachbar von Haus nebenan  hat vor seiner Haustür private Parkplätze und parkt trotzdem auf der Straße. Das Problem ist, dass er sich den Parkplatz auf der Straße immer mit 2 Motorroller frei hält wenn er mal mit dem Wagen wegfährt. Es ist ein bisschen unfair, dass vor seiner Tür frei Parkplätze sind und er sich trotzdem mit seinem Auto und den Roller auf der Straße breit macht. Dadurch muss ich hin und wieder einen Parkplatz suchen und kann nicht vor meinem Haus parken.

Wir haben ihn auf darauf angesprochen, aber er hat Zoff mit einem anderen Nachbarn und möchte ihm keinen Parkplatz auf der Straße freilassen, weil der andere Kerl auch seine privaten Parkplätze hat aber trotzdem auf der Straße parkt.

Kann ich gegen den Nachbarn was machen, Ordnungshüter mäßig. Kommunikation scheint uns nicht weiter zu helfen.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?