Müssen meine Eltern meinen Mietvertrag mit unterschreiben 16?

7 Antworten

Hi,

ja deine Eltern müssen unterschreiben und haften rein rechtlich dafür. Der Bürge kann jedermann sein. Wenn irgendwas schief läuft, kann sich der Vermieter die Kosten (Miete, Schäden, Nebenkosten, Reparaturen) entweder von deinen Eltern oder vom Bürgen einholen. Der Vermietet wird sich immer denjenigen nehmen, der finanziell besser da steht.

Deine Eltern müssen so oder so unterschreiben als Erziehungsberechtigter. Wenn diese aber nicht finanziell gut dastehen, wirst du einen liquiden Bürgen brauchen... wie gesagt, der kann jedermann sein.

hat denn dein Bürge auch genug Einkommen um überhaupt bürgen zu können ? denn das muß er nachweisen und falls nicht kommt er eh nicht in Frage ................. und ohne die Unterschrift deiner Eltern kommst du an keinen Mietvertrag, falls sich überhaupt irgendein Vermieter auf so was einläßt .......

Da du nicht voll geschäftsfähig bist, müssen deine Eltern den Mietvertrag ebenfalls unterschreiben. Somit haften sie dann für so ziemlich alles (Schäden, Mietrückstände etc) Ob du einen Vermieter findest, der da mitmacht, ist fraglich.

Was möchtest Du wissen?