Müssen meine Eltern das Geld auszahlen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sie darf das natürlich behalten, weil ihr vermutlich keinen Vertrag gemacht habt. Warte ab, ich denke sie behält das Geld bis du 18 bist. 

Du kannst sie aber nach dem Sparbuch fragen, auf das sie das Geld eingezahlt hat und damit sicher sein, dass es nicht verschwunden ist.

Nein, deine Mutter muss dir das Geld nicht auszahlen, bis du 18 bist.

Auch dann ist sie nicht dazu verpflichtet, wenn sie das Geld für dich ausgegeben hat

Jetzt die Frage muss sie es mir auszahlen oder darf sie das Geld laut Gesetz behalten obwohl ich es geschenkt bekommen habe?

...und wenn nicht? Was willst du dann tun? Deine Mutter verklagen?

Vielleicht ist sie nicht einverstanden mit dem was du dir kaufen willst.

Bis Du 18 Jahre alt bist

Sie darf das Geld behalten , da sie erziehungsberechtigt ist 

Dü könntest ja etwas Geld verdienen

Eigentlich darf sie das nicht.Es ist DEIN Geld,das dir von Verwandten geschenkt wurde.

Und du darfst mit deinem Geld eigentlich machen,was du möchtest.

Versuche noch mal mit deiner Mutter zu reden.Mehr kann man leider nicht machen.

Antitroll1234 11.07.2017, 19:30

Und du darfst mit deinem Geld eigentlich machen,was du möchtest.

Nein, solang der Fragesteller Minderjährig ist, darf er mit dem Geld eben nicht machen was er möchte.

1
Woelfin1 11.07.2017, 19:33
@Antitroll1234

Es ist SEIN Geld ! Wenn er dafür Zeitungen ausgetragen hätte,wäre es auch SEIN Geld und er dürfte damit tun.was er will.

0
turnmami 11.07.2017, 19:36
@Woelfin1

nein. Als Minderjähriger darf man auch mit selbstverdientem Geld NICHT machen, was man will!!

3
Woelfin1 11.07.2017, 19:41
@turnmami

Nein,man darf keine Sachen Ü 18 kaufen und keine Waffen,Alk und Zigaretten.....aber alles andere.

0
Antitroll1234 11.07.2017, 19:44
@Woelfin1

> aber alles andere.

...nur mit Zustimmung der Eltern, aber diese liegt ja nun mal nicht vor.

1
Woelfin1 11.07.2017, 19:47
@Antitroll1234

Also dürfen Geldgeschenke zum Geburtstag auch nicht für das ausgegeben werden,wofür man will?

Also ich kenne das anders.....mein Kind bekommt die Geldgeschenke in die Hand,denn es ist sein Geld.Ich würde mich total mies fühlen,wenn ich meinem Kind sein Geld unterschlagen würde.

0
Antitroll1234 11.07.2017, 19:49
@Woelfin1

> Also dürfen Geldgeschenke zum Geburtstag auch nicht für das ausgegeben werden,wofür man will?

...nur mit Zustimmung der Eltern, ab dem 18. Geburtstag kann derjenige dann selbst entscheiden.

Ich würde mich total mies fühlen,wenn ich meinem Kind sein Geld unterschlagen würde.

Wenn dein Kind etwas vernünftiges kaufen möchte kannst Du dem Kauf ja zustimmen.

2
Woelfin1 11.07.2017, 20:00
@Antitroll1234

Mein Kind hat von seinem Kommunion-Geld u.a. Pokemon Karten gekauft....und hat sich später darüber geärgert als er sich was für den PC kaufen wollte und das Geld nicht reichte ....tja,so lernt man für´s Leben.Das ist nie wieder geschehen...Zumal er auch sein eigenes Konto hat mit knapp 15.

Also ich hab da wohl ein komplett anderes Bild von einem 15 jährigen,der schon Verantwortung tragen sollte.

0
Zukushi 12.07.2017, 03:29

Ich habe gerade keine Lust den Paragraph zu suchen, aber es ist vom Justizgesetz her so, das Eltern mit dem Geld der Kinder machen können was sie wollen, sollte es Unmenschlich werden das die Kinder leiden sprich sie Hungern etc.( und nein, seine Situation klingt nicht nach "leiden"), dann können sie Probleme bekommen. Aber theoretisch können deine Eltern dir dein komplettes Guthaben einstreichen, genauso wie Multimediageräte etc. da sie nicht dir gehören sondern deinen Eltern. Ausser es  ist Vertraglich anders geregelt.

0

Was möchtest Du wissen?