Müssen meine Eltern dafür sorgen das ich was warmes zu essen bekommen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja natürlich müssen sie für eine gesunde Ernährung sorgen. Sprich mal mit deinem Lehrer oder wende dich ans Jugendamt. der Pfarrer deiner Gemeinde kann dir auch helfen.

ey alter,was hast du denn für ne mama?kommt jetz drauf an wie alt du schon bist.ich kenne jugendliche die ab 16 alleine wohnen und ihre ausbildung machen.wird natürlich von einem sozialarbeiter betreut der ein,zweimal pro woche vorbeikommt und mit ihnen die lage beurteilt.die kosten werden vom jugendamt gegeckt und deine eltern werden auch bezahlen müsssen.falls du jünger bist wende dich ans jugendamt,musst du auch fürs alleine wohnen,und erklär ihnen deine lage.es gibt gute familien die gerne kindern helfen.vorsicht einfach vor den schwarzen schafen die einen nur als geldquelle und arbeitskraft sehen.am besten du machst erst mal ne probewoche und fragst die anderen kids.tu was dagegen,das ist nicht in ordnung wies bei dir läuft.ich wünsche dir viel glück und baldige besserung

ob sie dir was warmes machen müssen weiss ich nicht allerdings müssen sie sorge tragen das du gut versorgt bist. wenn das nicht der fall ist kann man sich beim jungendamt erkundigen...

Ich finde schon, dass zu einer guten Versorgung warme Mahlzeiten gehören.

0

Vielleicht haben deine eltern momentan selber eben kein geld oder nicht viel. Wie alt bist du? Dann such dir halt nen job und verdien dein eigenes geld, dann kannst dir was warmes zu essen machen. wenn du noch minderjährig bist dann frag halt deine mutter mal direkt warum ihr nichts "vernünftiges" zu essen habt. viel erfolg.

ich bin 15 und wir haben geld meine eltern gehen beide arbeiten ich würde mir ja selber was machen aber kein geld und ein job geht nicht ich bin in der 9 und im prüfungs stress

0

sorry ich meinte nicht dich damit

0

crazysandee,n sack kartoffeln kostet nicht die welt

0

Ich glaube nicht das man von einem jugendlichen verlangen sollte das es sich sein Geld fürs Essen! selber verdient. Dafür haben die Eltern zu sorgen.

0

Es gibt kein Gesetz, das deine Eltern dazu verpflichtet dir warmes essen zu kochen... sie dürfen dich nur nicht verhungern lassen und das tun sie ja nicht ;-)

ist bei euch in der Kühltruhe nichts?

Wenn´s eine Kühltruhe mit Inhalt gäbe, hätte er die bestimmt schon geplündert.

0
@RubberDuck1972

ach manchmal bezweifel ich soviel Mitdenken ;-) aber wäre natürlich gut möglich

0

Deine Eltern müssen dafür sorgen das du ausreichend versorgt bist. Mit allemw as man braucnt und das gibts nicht in Brot.

Ich würd zum Jugendamt gehen.

Es muss dafür gesorgt sein, dass du was zu essen hast.
Und das hast du.

Es muss nicht immer oder oft etwas warmes sein.
Es gibt bestimmt diverse Gründe, warum deine Eltern
nicht immer warm kochen (können).

Das ist nicht in Ordnung. Du brauchst was gescheites zum essen.

Geh zum Jugendamt, zur Caritas oder so. Die werden deiner Mutter schon Beine machen.

Deine Eltern müssen dafür sorgen das du was zu essen hast aber was warmes ist es meines Erachtens nicht ...

ja weil ich esse immer nur toast und das hängt mir zum hals raus und ich hab mal nach gefragt bei einer sozialarbeiterin und sie meinte das eltern dazu verpflictet sind das kinder bis 18 die zuhause wohnen mindestens 1 warme mahlzeit bekommen müssen weil dafür unteranderem is ja das kindergeld da

0
@GDeadBean

Nicht ganz. Das Kindergeld ist dafür da, dass du ein Dach überm Kopf hast, Strom, ein Bett zum Schlafen, ect und was zu essen. Warm muss das nicht sein.

Stell dir mal vor, was passieren würde, wenn jedes Kind, dem das Essen nicht schmeckt, sich beim Jugendamt beschweren würde.

0
@Cherole

hast du den Verstand verloren!?!?!? Es geht hier nicht darum, ob einem verwöhnten Gör das Essen nicht schmeckt, sondern darum, dass ein junger Mensch keine warmen Mahlzeiten bekommt!

0
@RubberDuck1972

Punkt 1 nicht beleidigend werden, weil vielleicht hast du den verstand verloren Zügel deine worte Punkt 2 ich bin Vater von 2 Kindern beide kriegen immer was warmes zu essen und ich finde es richtig das Kinder was warmes bekommen aber hier wurde nicht nach der Meinung gefragt sondern wie es rechtlich gesehen ausschaut und in keinen gesetzt steht das drin das ein kind eine Warme Mahlzeit braucht

0

und ob,1 warme mahlzeit gehört zu den elternpflichten.kochen würde er sogar selbst.sowas asoziales,ich krieg gleich n krampf!

0

Meine Oma würde im im Grab rotieren, wenn sie etwas davon hören würde! Ein mal am Tag braucht man was warmes zum essen.

0
@RubberDuck1972

Jeder darf seine Meinung sagen und ist nicht gleich asozial nur wer das Wort in den Mund nimmt ist es

0

Was möchtest Du wissen?