Müssen Lehrer über Noten informieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast jedenfalls das Recht, zu erfahren, wo die Noten denn herkommen. Dazu würde ich es erstmal im Ruhigen mit einem Gespräch versuchen. Wenn das nicht klappt, stellst du entweder einen schriftlichen Eintrag auf Noteneinsicht oder du gehst gleich mit deinen Eltern zur Lehrerin und bittest erneut um Erklärung für die drei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DemmeW
06.02.2015, 14:29

Dass sie mir die Noten verraten wird habe ich kein zweifel. Mich interessiert es aber, ob es ihr möglich ist mir nächstes Halbjahr viele Noten zu geben, dass ich am ende doch versetzungsgefährdet bin, ohne dass ich das merke, da ich das ja nicht ahnen kann und sie es mir auch nicht sagt.

0

Du hast ein Anrecht, bei Bedarf und auf Anfrage, deine Einzelnoten von der Lehrkraft zu erfahren. Wenn sie dir das in der Klasse nicht sagt, dann nach dem Unterricht oder in der Sprechstunde. 'Wenn nicht, ist das eine Beschwerdegrund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DemmeW
07.02.2015, 19:59

Die Frage ist nun, wie ich es in Zukunft vermeide, dass sie mir Mitarbeitsnoten einträgt ohne, dass ich davon erfahre.

0

Ein Lehrer hat das Recht dich zu Unterrichten. Mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?