Müssen Krankenwagen und Polizeiautos auch Steuern/versicherungen bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Für Polizeiautos müssen keine Steuern bezahlt werden. Sonst würde der Staat die Steuer ja an sich selbst bezahlen - völlig unnötig. Ob Polizeiautos heutzutage versichert werden, weiß ich nicht. Zumindest früher hat man darauf verzichtet, weil Schäden auf Staatskosten (oder eben das jeweilige Bundesland) gingen.

Bei Krankenwagen ist das sicher anders. Die gehören nämlich nicht dem Staat, sondern der jeweiligen Organisation (Malteser, Rotes Kreuz usw.). Tatsache ist: Gemeinnützige Einrichtungen wie die zuvor genannten genießen Steuerbefreiungen und begünstigungen. Ob die Ihre Fahrzeuge versichern (müssen)? - Ja (Haftpflicht). Ob das DRK die eigenen Krankenwagen Kaskoversichert? - Weiß ich nicht.

Als MItarbeiter einer Kfz-Zulassungsbehörde. Polizeifahrzeuge sind von der kfz-Steuer befreit, bei der Versicherung ist es so, dass das Land den Versicherungsschutz selbst übernimmt. Bei Krankenwagen wird keine Kfz-Steuer bezahlt, aber eine normale Haftpflichtversicherung muss abgeschlossen werden.

Rettungswagen haben id.R. grüne Kennzeichen, sind also von der Kfz-Steuer befreit.

Die Fahrzeuge des Landes Hessen haben keine Haftpflichtversicherung. Die Kosten, alle Fahrzeuge zu versichern wären höher, als die Schadensregulierung selbst zu übernehmen. Schadensfälle mit Dienst-Kfz werden von der Oberfinanzdirektion in Frankfurt reguliert.

Rosengarten 26.09.2011, 19:56

Ist in NRW auch so !

0

Natürlich muss die Versicherung auch für diese Fahrzeuge bezahlt werden. Um die Kosten geringer zu halten wechseln die Fahrzeuge sogar die Ortschaften um den Kilometerstand nicht in die Höhe zu treiben. Auch Steuern müssen dafür entrichtet werden. Gesetze sind ja schließlich für alle da

Powerbass 26.09.2011, 12:59

Nur das diese Steuern von unsere Geld gezahlt wird :D

0
PepsiMaster 26.09.2011, 13:04

Gesetze sind für alle da ... aber es gibt diverse Ausnahmeregelungen.

So haben Rettungswagen i.d.R. grüne Kennzeichen und sind von der Kfz-Steuer befreit.

Für Behördenfahrzeuge gibt es ebenfalls Ausnahmen was die Kfz-Haftpflichtversicherung angeht.

0
urmel1981 26.09.2011, 13:08
@PepsiMaster

ja, es mag sein, aber das mit den Sonderkennzeichen gilt nicht für alle @Powerbass: Du als Bürger gehörst auch zu dem Klientel, dass mit derartigen Fahrzeugen transportiert wirst. Also ist es auch ok, dass du dafür zahlst

0
urmel1981 26.09.2011, 13:59
@Powerbass

bis jetzt. Und die Polizei regelt auch nur für alle anderen den Verkehr und jagd verbrecher???

0
PepsiMaster 26.09.2011, 14:02
@Powerbass

@Powerbass

Falls Sie mal einen benötigen, sind Sie bestimmt froh, dass die Dinger draußen rumfahren ...

0

Steuern in der Regel nicht, versichert müssen sie natürlich sein. Bei Polizeiwagen ist das Bundesland der Versicherungsträger.

Ja, auch diese Fahrzeuge zahlen Steuern.

Und die Polizei wird meistens auf Kennzeichen wie NRW- umgestellt, damit sie auch landesweit vermittelt und getauscht werden können.

Gurkentopf 26.09.2011, 12:58

Das stimmt nicht, die grünen Kennzeichen zahlen keine Steuern !

0
PepsiMaster 26.09.2011, 13:10
@PatrickLassan

die Polizei braucht auch keine grünen Kennzeichen, da Polizeifahrzeuge grds. von der Kfz-Steuer befreit sind. (vgl. §3 Nr. 3 KraftStG)

0

§ 3 Kfz-Steuergesetz befreit "Dienstfahrzeuge" und auch Fahrzeuge für den Krankentransport von der Steuer.

§ 2 des Pflichtversicherungsgesetzes befreit das Polizeiauto voen der Versicherungspflicht. Nicht aber den Krankenwagen.

siller 26.09.2011, 13:14

ja genau, schließlich leben wir in Deutschland, da ist alles haargenau geregelt.

0
Josefka63 26.09.2011, 19:03
@siller

Ob eine Steuerpflicht besteht oder nicht ist eine Frage, die durchaus einer Regelung bedarf. Wie willst Du Steuern erheben, wenn Du dafür keine gesetzliche Grundlage hast? Dann entscheidet der Mensch am Schalter der Zulassungsstelle je nach Tagesform, ob besteuert wird oder nicht.... Klingt auch nicht verlockend, oder?

Dann doch lieber klare Regeln, die zudem öffentlich sind, so dass sich jeder bereits vorher zuverlässig darüber informieren kann, was an Steuern für sein Auto auf ihn zukommt.

0

nein, müssen sie nicht. behördenfahrzeuge zumindest nicht. wenns private krankenwagen sind, dann natürlich schon.

crazyrat 26.09.2011, 12:57

Doch, die Polizei muss auch KfZ-Steuern bezahlen.

0
PepsiMaster 26.09.2011, 13:09
@crazyrat

@crazyrat

das sieht das Kraftfahrzeugsteuergesetz anders .. gem. §3 Nr. 3 KraftStG sind Polizeifahrzeuge von der Kfz-Steuer befreit!

0

Diese Fahrzeuge haben meist ein grünes Kennzeichen und sind Steuerbefreit.

crazyrat 26.09.2011, 12:58

Dann bin ich wohl farbenblind. Die Kennzeichen sind schwarz.

0
Josefka63 26.09.2011, 13:00

Grün ist (meistens) landwirtschaftliches Fahrzeug.

0
Koma77 26.09.2011, 13:02
@Josefka63

das ist nur so weil es mehr Traktoren gibt wie Krankewägen

0
Gurkentopf 26.09.2011, 13:05
@Koma77

@crazyrat, bei Polizeiauto´s hast du recht. Aber Fahrzeuge der FFW und Rotes Kreuz haben z.B. grüne Kennzeichen.

0

Krankenwagen gehören dem Staat? Ich dachte, z.B. dem Deutschen Roten Kreuz, den Maltestern, den Kliniken..... der Feuerwehr.....

Was möchtest Du wissen?