Müssen Klassenarbeiten vorher angekündigt werden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Klassenarbeiten müssen midestens eine Woche vorher angekündigt werden.

Doch Klassenarbeiten MÜSSEN angekündigt werden,unszwar entweder 3 Tage vorher oder eine Woche da bin ich mir nicht so sicher.Bei Teste ist das egal aber Arbeiten MÜSSEN angekündigt werden,auch wenn man sagt das Wissen müsse jederzeit schriftlich bestätigt werden können !!!

Eine schularbeit muss am Schulanfang angekündigt werden und der Stoff eine Woche vorher. Ein Test muss glaub ich eine Woche vorher angekündigt werden und 2 Tage vorher der Stoff gegeben werden. Wiederholungen und sonstige kleiner Dinge müssen nicht angekündigt werden.

Im Normalfall muss eine Klassenarbeit mindestens 3 Tage vorher angekündingt werden. Wird jedenfalls im Saarland so gehandhabt, sollte dann eigentlich in NRW nicht anders sein. ;-)

Quatsch mit Soße! Es ist in JEDEM Bundesland anders geregelt.

0

Soweit ich weiß muss es der Lehrer nicht! Aber eigentlich machen es ja eh die meisten um den Klassendurchschnitt nicht runter zu ziehen!

Ja Sie muss angekündigt werden!

Undzwar so :

1 woche vorher so das du mindestens 7 tage dazwischen hast also das heißt mindestens montag bis montag

MfG Baqii

Da Bildung Landessache ist würde ich das nicht pauschal sagen. In Baden-Württemberg müssen sie nicht angekündigt werden. Sie sollen nur gleichmäßig übers Jahr verteilt sein. (Gilt für Baden-Württemberg)

0
@DARKHalf

Achso sorry dachte das ist im ganzen Deutschland gleich :D

In Berlin ist es aufjedenfall so ^^

0

was denn jetzt.... die einen sagen ja die anderen nein.

Klassenarbeiten müssen nicht angekündigt werden.

Allerdings: Welcher Lehrer will sich denn schon freiwillig den Klassenschnitt zunichte machen? Der Lehrer wird ja schließlich auch an etwas gemessen und wenn der Schnitt zu schlecht is, kanns auch Ärger geben.

Die meisten Lehrer geben Tipps wenn sie vorhaben eine Arbeit zu schreiben. Selbst diejenigen die es vorher nicht sagen, können sich verraten. Man muss dann halt besser aufpassen.

0
@DARKHalf

Ich muss mich korrigieren: Da Bildung Landessache ist, kann das in jedem Bundesland anderst geregelt sein. Es gilt die jeweilige Notenbildungsverordnung des jeweiligen Bundeslandes in dem man zur Schule geht.

Für BaWü steht nicht drin wieviel Zeit zwischen Ankündigung und Termin liegen müssen. Es steht auch nicht drin, dass der Termin angekündigt werden muss. Das bedeutet für BaWü: Jederzeit, unangekündigt.

0

min. eine Woche ! :)

1 Woche vorher

Was möchtest Du wissen?