Müssen Kaninchen zusammen sein?

 - (Tiere, Hasen, Zwergkaninchen)

16 Antworten

hallo,

  1. sind hasen mit sechs wochen noch viel zu jung um von der mama getrennt zu werden!
  2. ist käfighaltung ganz böse tierquälerei, denn sie müssen rennen, toben, springen und buddeln und 3. bitte lass ihn nicht alleine! wirklich, tierquälerei! gönn ihm nen partner, du bist nicht tag und nacht da, sie brauchen einander zum kuscheln, spielen und toben, zum reden und alles...glaub mir, meine sind nie alleine gewesen und sie sind so glücklich.... rede mit deinen eltern, dass das ganz schlimm für hasen ist, jeder braucht doch nen sozialpartner....oder kannst du dir vorstellen nie nie niemals mit nem menschen in kontakt zu sein???

unbedingt muss dein kleiner einen spielkameraden haben, das musst du deinen eltern klar machen, wenn deine eltern es dann immer noch nicht kapiert haben, dann sagt du dass du das futter und den rest auch alles selberzahlst......

Einzelhaft ist Tierquälerei bei Kaninchen. Guck mal hier: http://www.diebrain.de/k-sozial.html. Vielleicht überzeugt das Deine Mutter.

Wenn man nun mal nur einen bekommen hat und keinen zweiten bekommt....muss sich halt viel drum kümmern und nicht nur das übliche Programm....

0
@krawallnix

Würdest Du gerne in einem Käfig sitzen und von riesigen haarigen Monstern angefasst und gefüttert werden? Weit und breit kein Mensch, noch nicht mal eine menschliche Stimme..... Ein zweites Kaninchen macht auch nicht viel mehr Arbeit. Im Tierheim hoppeln noch reichlich Ostergeschenke herum, für die sich keiner mehr interessiert hat.

0
@Nachtflug

Scheinbar ist es aber ein Kind, welches einen Hasen geschenkt bekommen hat, die Eltern möchten kein weiteres! Das Kind kann natürlich jetzt auch ein Hasenfreund sein und es zu den vielen Hopplern im Tierheim bringen... Natürlich ist es nicht schön, ich finde es übrigens überhaupt nicht schön, einen Hasen oder sonstiges Getier in einer WOhnung einzusperren, egal ob Hase, Hund, Katze, Vogel etc. Aber soll man dem Kind jetzt sagen, deine Eltern und du, ihr seid Tierquäler....

0
@krawallnix

Nein, natürlich sollte man das nicht gleich sagen, aber wenn es doch so stimmt? Ja, toll die ältern möchten kein zweites, aber das Tier möchte eben dringend ein Partner oder in einer Gruppe leben, Kaninchen sind keine Kindertiere, bei der vergesellschaftung kann es auch ganz schön gefährlich werden.. will man das einem Kind zumuten wollen? :) Nein eher nicht.. ich bin immernoch für abgeben, und kein zweites dazu holen, gar nicht damit anfangen!

0

Was möchtest Du wissen?