Müssen immer alle Eigentümer lt. Grundbuch auch Kreditnehmer beim Hauskauf werden?

4 Antworten

Du kannst auch alleine Kreditnehmer werden. Die Hypothek wird aber im Grundbuch eingetragen, und da muß dann auch Deine Frau für unterschreiben, wenn Sie als Miteigentümerin eingetragen ist.

Sie kann aber auch mit Kreditnehmerin werden. Dafür muß sie kein eigenes Einkommen haben. Dem Kreditinstitut ist das in dem Fall egal.

DH!

0

Die Kreditinstitute verlangen meistens auch von einkommenslosen Ehegatten die Mitverpflichtung als Kreditnehmer oder zumindest als Bürgen um zu verhindern, dass der Kreditnehmer sein Vermögen auf den Ehegatten verschieben könnte und er dann dem Kreditinstitut gegenüber nicht mehr leistungsfähig ist. Bei gesamtschuldnerischer Haftung beider Ehegatten hätte die Bank bei der Vermögensverschiebung noch die Möglichkeit des Zugriffs auf das (verschobene) Vermögen des erwerbslosen Gatten.

Ich wollte auch erst so wie Agnes reagieren, aber dann dachte ich mir auch, dass die Banken damit nicht einverstanden sein werden, da ja sonst die Sicherheit keine mehr wäre...

0

Nein! Die meisten Finanzierer hätten das gerne, zwingend notwendig ist es aber nicht. Lediglich bei der Belastung des Grundbuches müssen alle Eigentümer zustimmen und mitwirken.

Nur, was nutzt es, wenn ich den Kredit ohne Mitverpflichtung des/der anderen Eigentümer/s nicht bekomme?

Umschuldung nach Hausübertragung möglich?

Meine Eltern haben mir ihr Haus übertragen. Laut Übertragungsvertrag sind meine Elteen Darlehensnehmer und zahlen weiterhin ab. Nun möchte ich aber einen ihrer Kredite umschulden. Die Bank möchte das ich Kreditnehmer werde,da ich ja nun offizieller Eigentümer bin. Ist das problemlos möglich ?

...zur Frage

Neuen Kredit als 2. Kredtinehmer?

Hallo :)

Ich habe leider keine ähnliche Frage gefunden ! Hier einmal meine Frage anhand eines Beispiels :

A und B haben gemeinsam einen Kredit über 1 Jahr über 1200 Euro. A = 1. Kreditnehmer , B = 2. Kreditnehmer ( In der Theorie übernimmt der 2. den Kredit falls 1. Ausfällt, aber beide haben ihn in der Schufa. )

B möchte auch einen Kredit mit A als 2. Kreditnehmer.

Welche Angaben müssen B und A nun machen ? Muss B, da er 2. Kreditnehmer eines Kredits von A ist, diesen komplett angeben, da dieser ja auch in der Schufa steht ? Weil wenn B das macht, muss A das ja auch machen und wenn jeder den Kredit mit seiner belastung von 100 € angibt wäre das ja falsch, da die Belastung ja dann addiert 200 eregben würde. Oder muss man das dann bei Beantragung anteilig betrachten ? also jeder 50% angeben.

Könnte mir jemand das System erklären ? :)

...zur Frage

Muß Vermieter im Grundbuch eingetragen sein

Wir wohnen in einem Haus wo deren Kinder als Eigentümer eingetragen sind und sie Nießbrauchrecht hat Muss sie auch im Grundbuch eingetragen sein um eine Mietkündigung aus zuschreiben .Oder müssen die Kinder sogar auch mit unterschreiben.

...zur Frage

GmbH im Grundbuch?

Hallo,

kann sich eine GmbH als Grundstückseigentümerin im Grundbuch eintragen lassen? oder müssen die Gesellschafter oder so als Eigentümer eingetragen werden?

Danke schonmal für die Antwort :)

...zur Frage

Wie sollten wir das Grundstück richtig überschreiben?

Hallo, mein Mann bekommt von seinen Eltern einen Bauplatz geschenkt, wie sollten wir das am besten machen, dass ich auch mit im Grundbuch stehe, denn wenn der Platz nur ihm gehört, ist er auch alleiniger Eigentümer des Hauses. Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?