Müssen Hunde in einer Hundetasche und angeschnallt sein,wenn man sie im Auto transportiert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist ordnungswidrig (und nicht strafbar) Gepäck, Hunde u.ä. dergestalt ungesichert im Fahrzeug mitzuführen, daß sie Insassen verletzen können.

Es gibt aber keine Anschnallpflicht für Hunde im selben Sinne, wie für Menschen.

Das stimmt. Sie müssen ausreichend gesichert sein im Sinne von Ladung. Wir haben unsere 2 auf dem Rücksitz und mit einem Geschirr angeschnallt. Gibt es für alle Größen von Hunden. Bei uns schaut die Polizei ab und zu mal bei bekannten Hundegassiplätzen wie die Halter den Hund sichern. Ist ja auch im Sinne von dem Hund.

0

Nach wie vor wird ein Hund als eine Sache bezeichnet und Sachen sind demnach nicht anzuschnallen.

Aus Sicherheitsgründen würde ich den Hund aber anschnallen, insbesondere bei längeren Fahrten.

Oh, dass ist aber richtig falsch... (also der Passus, dass Sachen nicht angeschnallt werden müssen)

Tiere werden verkehrsrechtlich (leider nur) als Ladung gesehen und müssen ausreichend gesichert sein. Denn ein Autofahrer muss dafür sorgen, dass die Verkehrssicherheit nicht durch Ladung beeinträchtigt wird. (StVO, § 23) Verstöße werden mit 35 Euro Bußgeld belegt, bei Gefährdung sogar mit 50 Euro und drei Punkten.

0
@pooky

Du hast vollkommen recht. Aber wenn Du irgendetwas transportierst sicherst Du das doch irgendwie wie selbstverständlich. Schon alleine der Einkauf wird doch ordentlich im Auto verstaut. Das hatte ich eigentlich vorausgesetzt.

0

Was möchtest Du wissen?