Müssen Hinterbliebene oder Erben für den Verstorbenen eine Steuererklärung machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz klar: Ja. Aber ich würde abwarten, bis sich das Finanzamt meldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinen Schwiegervater mussten wir das nach seinem Tod. Wir hatten ein gutes Verhältnis, trotzdem kannten wir seine Finanzen natürlich nicht im Detail. Wir haben alle Unterlagen an einen Steuerberater übergeben. Kam dann unterm Strich nach Abzug dessen Honorars so ungefähr auf 0 minus  etwas raus, aber wir haben uns sicher viel Ärger erspart.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erben treten in alle Rechten und Pflichten des Verstorbenen ein, gegebenenfalls müssen sie eben auch die Steuererklärung für den/die Verstorbene(n) machen.

Nützt nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?