MÜSSEN Frauen sich rasieren oder KÖNNEN sie das auch einfach nur?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Meine Frau hat, sehr zu meinem Missfallen, mit fast 50 Jahren angefangen, sich die Achseln zu rasieren. Ich finde das sehr abtörnend und unnatürlich.

Aber das kann ich gerade noch akzeptieren. Würden andere Körperregionen einbezogen, sähe das anders aus. Bei den Beinen würde ich richtig Stunk machen und eine Intimrasur wäre wohl das Ende der sexuellen Beziehung.

Dieser Wahn, sich überall zu enthaaren, ist absoluter Modeunsinn. Es gibt keinen vernünftigen Grund, das zu tun.

Bei Intimrasur steckt wohl häufig auch ein Teil Pädophilie dahinter. Die Scham soll aussehen wie die eines unreifen Mädels. Ziemlich widerlich...

Eine selbstbewusste und erwachsene Frau ist behaart, wie die Natur es vorgesehen hat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht die Gesellschaft, die das verlangt, sondern nur ein Teil von ihr, der aber beansprucht, für die ganze Gesellschaft Regeln aufzustellen.

Es ist eine Mode, ein Mobbingclub, ein Machtverein, der Unterwerfung unter seine Regeln verlangt und dafür als Beteiligung an der Macht verspricht, dass man über die herziehen kann, die sich nicht daran halten.

Sich nicht danach zu richten, zeugt von Charakterstärke und trägt dazu bei, bessere Freunde zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rodarte
25.12.2015, 15:18

Das ist auch eine sehr positive Antwort, die ich gern wie viele andere Antworten auf diese Frage mit "Hilfreichste Antwort" gekennzeichnet hätte. Wenn man nur die Möglichkeit hätte, mehrere Antworten als hilfreiche / hilfreichste Antworten zu markieren, hätte ich das längst getan. Schade, schade.

4

Ich teile deine Ansicht - es handelt sich um ein "Modediktat" von Lifestyle-Magazinen und prominenten Trendsettern, dessen Befolgung stillschweigend erwartet wird.

Niemand "muss" sich Körperhaare rasieren, nur weil der Mainstream der Gesellschaft das so haben will. Das sollte immer eine individuelle Entscheidung bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rodarte
21.12.2015, 17:37

Ich finde es ziemlich extrem, dass man, wenn man sich als Frau nicht rasiert, als ekelhafte Person abgestempelt wird oder ähnliches. Ich bin auf einer Plattform mal einer Frau gefolgt, die sich nicht rasiert hat und auch Bilder mit gehobenen Armen hochgeladen hat, auf denen die Achselhaare recht gut zu sehen waren. Das fand ich sehr mutig, denn sie wusste, dass sie dafür eine Menge Kritik bekommen würde, aber das hat sie nicht interessiert. Und so bin ich gerade auf dieses Thema gekommen.

4
Kommentar von Enzylexikon
21.12.2015, 18:33

Übrigens, weil es offenbar noch nicht jeder verstanden hat;

Die "Daumen runter" Funktion dient der Abwertung inhaltlich minderwertiger Antworten - und nicht dazu, persönliche Ablehnung zu demonstrieren.

Da ich der Ansicht bin, hier eine sachliche Antwort geliefert zu haben, würde ich es begrüßen, wenn Kritik an meinen Äußerungen tatsächlich begründet wird, statt lediglich feige und verschämt auf einen Pfeil zu klicken.

1

Also wenn mich einer auf meine Haare an meinen Beinen und so anspricht frag ich ihn (je nach Art seiner Ansprache) schonmal nur, was er denn endlich mal gegen den großen vermutlich mit Eiter gefüllten Pickel auf seinem Hals machen möchte, falls er überhaupt was zu tun beabsichtigt. XD

Die Natur hat nicht grundlos Haare "erfunden".

Wem das wirklich klar ist, der macht sich keine Sorgen um solche nebensächlichen Dinge und kann sich somit auf echte Probleme konzentrieren.

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde die Sache mit dem rasieren auch ein wenig übertrieben. Immerhin früher hat es auch keinen gejuckt und der Haarwuchs gehört nunmal dazu.

Leider ist unsere heutige Gesellschaft unglaublich oberflächlich geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rodarte
21.12.2015, 17:41

Oberflächlich - das Wort, nach dem ich gesucht habe. Danke schon mal dafür. Zumal der Haarwuchs eines Mannes nichts Anderes ist als der einer Frau. Ein Mann hat unter Umständen sogar noch mehr davon. Das ist ja ganz natürlich. Fraglich ist mir, warum die Haare an den Beinen einer Frau von denen des Mannes differenziert werden. Sind schließlich alles nur Haare. Komischerweise.

2
Kommentar von Hatschi007
21.12.2015, 17:45

ja, und die jugend wächst so hinein und denken, es wäre schon immer so das Ideal gewesen. Sie denken, sie haben keine entscheidung mehr

1

Also jede kann machen was sie will und früher wurde es ja auch nicht als schlimm empfunden.
Ich bin selber eine Frau und finde es sieht nicht schön aus bzw. Ekel mich sogar davor - finde es eben total ungepflegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rodarte
21.12.2015, 17:42

Deine Meinung. Kann ich verstehen. :)

0
Kommentar von realsausi2
21.12.2015, 20:32

finde es eben total ungepflegt.

Pflege hat was mit Hygiene zu tun. Haare an sich sind doch nicht unhygienisch. Wenn man die Wuschel unter den Armen regelmäßig wäscht, ist das so gepflegt wie der Rest auch.

5
Kommentar von SoMean
21.12.2015, 21:18

Für MICH sieht es ungepflegt aus. ICH EKEL mich davor. Was kann ich denn dafür? so ist halt mein Empfinden, ich finde es sieht ungepflegt aus, wenn Frauen Achsel- und Beinbehaarung haben. Wir wurden hier nach der persönlichen Meinung gefragt also stfu.

0
Kommentar von SoMean
22.12.2015, 16:23

Ja trotzdem kann ich dafür nichts, dann ist es halt anerzogen. Nochmal wir wurden hier nach der MEINUNG gefragt und MEINE Meinung bzw. Empfinden ist eben so und das kann ich nicht ändern. Tut mir ja Leid.

0

Ein bisschen Busch muss sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Frau rasiert sein MUSS, ist eine Vorschrift der Gesellschaft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von warehouse14
21.12.2015, 18:27

"Das Frau rasiert sein MUSS, ist eine Vorschrift der Gesellschaft!"

... die ich ohne schlechtes Gewissen einfach ignoriere. XD

6
Kommentar von Machtnix53
25.12.2015, 14:38

Es ist nur ein Teil der Gesellschaft, die das vorschreibt.

2

Eine behaarte Frau finde ich nicht attraktiv. Das schreckt irgendwie ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rodarte
21.12.2015, 17:38

Deine Meinung. Damit bin ich vollkommen einverstanden. Dagegen kann ich ja nichts sagen. Es ist schließlich dein Empfinden. :)

0

Ich denke schon, dass sich eine Frau rasieren sollte, wenn sie starken Bartwuchs hat. Welcher Mann möchte schon eine Frau mit Vollbart küssen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
27.12.2015, 17:28

Welcher Mann möchte schon eine Frau mit Vollbart küssen?

Bei sieben milliarden Menschen wird sich auch dafür einer finden. 

0

Was möchtest Du wissen?