Müssen Frauen bei der Bundeswehr beim Marschieren das selbe Gewicht im Ruckack tragen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme an dass es überall gleich ist und nichts mit Gewicht zu tun hat oder mit gleiche Leistung für gleiche Geld.

Der INHALT des Rucksack ist vorschriftsmässig festgelegt und daher kommt es auf geringe Gewichtunterschiede aufgrund der unterschiedlichen Größe/Massen.

Männliche Soldaten sind dabei im Vorteil. Sie müssen keine Ersatz-BH tragen. ;-) <---

Ich kann euch versichern dass, mit steigenden Erfahrung (da Deutschland sich keine Hilfe bei Länder mit längere Erfahrung mit weibliche Soldaten scheinbar holen willt), die männliche Soldaten davon qualitativ profitieren werden!

ein Beispiel um meine Antwort zu verdeutlichen:

Mit die Einführung der weibliche Zeitsoldaten hat ein ganze Armee ein modernere, leichtere Ausrüstung bekommen.

Schon die Tatsache dass heutige normale Menschen weniger Gewicht tragen können alsfrüher hat, unter anderem, auch dazu geführt das Munitionen kleinere Kaliber als Standard wurden. Auch die indviduellen Waffen werden in leichtere Bauweise produziert.

1
@fernandoHuart
Schon die Tatsache dass heutige normale Menschen weniger Gewicht tragen können alsfrüher hat, unter anderem, auch dazu geführt das Munitionen kleinere Kaliber als Standard wurden.

Wo hast du denn den Schwachsinn her?

3
@Apfelkind1986

Aus erster Hand mein Lieber. Selbstverständlich war es nicht der einzige Grund, aber Einer davon. Deswegen habe ich auch "unter anderem" geschrieben. ;-) <---

0
@fernandoHuart

Was spircht dafür? Früher? Bist du 1000 Jahre alt und hast verglichen was ein römischer Sklave und ein heutiger Soldat tragen können?

Was ist also aus erster Hand? Und vor 100 Jahren war der Mensch genauso fähig zu tragen, wie er es heute ist. Solange man trainiert gibt es in so einem winzigen Zeitraum keinerlei Unterschiede.

0
@Dominicus1165

Ich nicht. Wissenschaftler haben es gemacht!

Es sind einfache Fakten aus der Musterung und durch Tests dass die Soldaten wohl oder übel durchführen müssen.

Das menschliche "Material" wird immer schlechter.

Selbst mit besondere Training werden auch keinen Wunder geschehen. Nur leichte Leistungsteigerungen.

0

Ja müssen sie. Sowohl bei normalen Übungsmärschen als auch den IGF (individuelle Grundfertigkeiten). Sinn dahinter ist, dass JEDER Soldat seine Ausrüstung selbst trägt. Frauen hier einen Vorteil zu gewähren, wäre nur mit leichterer Ausrüstung möglich.

Klar tragen Frauen das selbe Gewicht wie Männer, es ist schließlich nicht bloß "Gewicht", sondern Ausrüstung, die man auch mal brauchen kann. Du kannst ja gerne paar Sachen weglassen, aber dann nicht heulen, wenn man mal 5 Tage am Stück mit durchnässten, stinkenden Klamotten rumrennen darf. :P

Wer weniger vom Weg schafft, wird mitgezogen in der GA zumindest, wenn sich das ganze nicht erheblich bessert, innerhalb der ersten sechs Monate, wird man mit ziemlicher Sicherheit nicht übernommen.

Gleichberechtigung wird ja heute ach so groß geschrieben. Da soll mir auch keine was vorheulen, dass sie das selbe Gehalt will, wenn man nicht bereit ist, das selbe zu leisten wie männliche Kameraden.

Was möchtest Du wissen?