Müssen erst alle rechnungen bezahlt werden oder kann man vorher das erbe aufteilen?

3 Antworten

Zuerst müssen die Rechnungen bezahlt werden (es sind ja Verbindlichkeiten der Verstorben). Danach wird das Erbe geteilt.

Wenn der Mann noch lebt, bekommen die Kinder NICHTS.

Und würden die Kinder erben, weil der Mann nicht mehr leben würde, dann müssen diese das unter sich ausmachen, wer was wie bezahlt.

Gesetzlich ist es nicht geregelt, wovon Beerdigungskosten bezahlt werden müssen.

Nur der gute Menschenverstand besagt ja: Erst alle Rechnungen bezahlen, dann teilen.

In dem Fall ist es so das es nicht der Leibliche Vater ist der noch Lebt,aber ich dachte das der Mann dann 50% bekommt und die anderen 50%an die Kinder gehen

0

Um Ärger zu vermeiden, sollte erst alle Rechnungen bezahlt sein.

Erbrecht wer zahlt Bererdigung und wie läuft das mit dem Pflichtteil?

Hallo

Jetzt hat sich die Situation bei mir komplett geändert. Der Lebensgefährte meiner Mutter ist gestorben und hinterlässt 3 Kinder.

Jetzt wurde das Testament gefunden wo er meine Mutter als Alleinerbe eingesetzt hat. 2 Kinder wollten das Erbe schon von Anfang an ausschlagen. Wenn diese beiden ausschlagen schlagen sie damit auch den Pflichtteil gleichzeitig aus?. Und wenn nicht muss der Pflichtteil beantragt werden oder geht das von alleine?

Die beiden wollen zwar alles ausschlagen wäre trotzdem hilfreich das zu wissen.

Das andere Kind ist behindert und hat ein Betreuer und die dürfen das Erbe wohl nicht ausschlagen. Jetzt ist auch die Frage wenn 2 Kinder ablehnen und der eine annimmt vergrößert sich dadurch sein Pflichtteil?

Jetzt wurde mir auch gesagt das er das Erbe annehmen muss, aber woher wollen die wissen das es keine Schulden sind die Sie erben? Das würde das betreuungsgericht wohl auch nicht gefallen?

Zu Beerdigung wenn der Staat diese übernimmt holt er sich das Geld von den Kindern oder von den die Erben?. Wir würden die Beerdigung gerne übernehmen, aber dann wollen alle ihren Pflichtteil und dann sind wir ja nur noch am bezahlen.

Aber ich würde es natürlich auch blöd finden wenn die die das Erbe ausschlagen die Beerdigung bezahlen müssten..

Am liebsten wäre es mir wenn der Sohn der das Erbe annimmt und wir das teilen würden. Aber der wird kein Cent bezahlen solange er nicht muss.

So viele Fragen:/

Liebe Grüße

...zur Frage

Sterbeversicherung muss Beerdigungskosten tragen?

Wenn ein Verstorbener zu Lebzeiten eine Sterbeversicherung eingerichtet hat mit dem Willen das weder die Lebensgefährtin noch der Sohn die Beerdigungskosten tragen müssen, sondern das die Beerdigung von der Sterbegeldversicherung bezahlt werden soll und der rest der übrig bleibt an die Lebensgefährtin abgeführt werden soll, muss dann die Beerdigung von dieser Sterbegeldversicherung bezahlt werden? Die Lebensgefährtin verweigert dies nun und verlangt das Geld für die Beerdigung von dem Sohn als allein Erbe?

...zur Frage

Bei der Beerdigung und Erbe meiner Mutter - was ist zu tun und wer bezahlt?

Beerdigung und Erbe meiner Mutter

Liebe Mitglieder,

vorgestern ist meine Mutter leider verstorben. Jetzt ist natürlich die Beerdigung zu arrangieren. Und mit meiner Schwester bin ich zerstritten. Außerdem kommt hinzu, dass ich verschuldet bin. Ich habe generelle Fragen:

  • Wer ist dazu verpflichtet, die Beerdigung zu arrangieren?

  • Wer muss die Kosten dafür übernehmen? Ich habe noch ein Darlehen zurückzuzahlen. Kann ich dazu gezwungen werden noch einen Kredit aufzunehmen?

  • Wie erfahre ich, was ich geerbt habe? Nehmen wir mal an von Versicherungen reicht das Geld nicht für eine Beerdigung: Wer übernimmt den Rest? Wie lauten die gesetzlichen Bestimmungen dazu?

  • Was ist mit der Wohnung? Bis wann muss die Wohnung leegeräumt werden. Wer bezahlt die Restmiete, wenn es mind. 1 Monat dauert diese leer zu räumen?

  • Es dauert ja bis die Versicherungen das Erbe auszahlen, aber Bestattungsinstitut usw. müssen doch vorher bezahlt werden –oder?

  • Gibt es im Netz Checklisten für den Beerdigungsprozess?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Erbe in unser gemeinsames Haus gesteckt! Zählt das Erbe noch zum Zugewinnausgleich?

Mein Mann hat von seinem verstorbenen Vater Geld geerbt und das Geld wurde für die Renovierung unseres gemeinsamen Hauses benutzt. Zählt das Erbe dann immer noch beim Zugewinnausgleich zum Anfangsvermögen meines Mannes?

...zur Frage

Bestellung storniert aber kein Geld wieder bekommen?

Hallo, ich hatte 40€ Amazon Guthaben auf meinem Konto, hatte eine Bestellung bezahlt und da geht das Geld ja sofort runter.

Nun habe ich eine Bestellung storniert, die E-Mail ist auch direkt gekommen und normalerweise ist auch das Geld sofort wieder da. Aber diesmal habe ich kein Guthaben zurück bekommen?

...zur Frage

Erbsache in der Insolvenz?

Hallo,

Meine Frage ist.

Ich habe im März 2016 Erbe angetreten.( was aber angefochten wurde)

Mein ( zu dem Zeit Punkt Lebenspartner) ist im Oktober 2016 in die Insolvenz gegangen.

Im März 2018 haben wir geheiratet.

Nun Soll der Schein kommen, muss ich jetzt mein Erbe (Geld) für die Schulden meines Mannes geben?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?